Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Farbschmierereien in Knesebeck

Wittingen-Knesebeck Farbschmierereien in Knesebeck

Die Polizei in Wittingen sucht Zeugen zu bislang unbekannten Tätern, die in den vergangenen Tagen mehrere Tafeln des Waldlehrpfades in Knesebeck beschmiert haben. Geschädigt ist der örtliche Fremdenverkehrsverein.

Voriger Artikel
Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer
Nächster Artikel
Am Kreisel haben Radfahrer nun Vorfahrt

Symbolbild

Quelle: Archiv

Der Tatort liegt an der Burgstraße, im östlichen Teil von Knesebeck, unweit der Butting-Akademie. Dort besprühten die Täter diverse Schilder entlang des Waldlehrpfades mit Lackfarbe und verursachten so einen Gesamtschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Die Schmierfinken schlugen in der Zeit zwischen Donnerstag, 05.30 Uhr und Freitag, 05.30 Uhr zu. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Wittingen, Telefon 05831/252880.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr