Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Famila: 1500 Euro für den Gifhorner Kinderfonds
Gifhorn Gifhorn Stadt Famila: 1500 Euro für den Gifhorner Kinderfonds
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 13.12.2016
Spende für Kleine Kinder immer satt: Famila-Chef Christian Lahrtz (re.) und Marktleiter Karl-Heinz Knöfel (li.) überreichten Bürgermeister Matthias Nerlich 1500 Euro. Foto: Cagla Canidar Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

„Bei uns ist es Tradition, dass wir vor Weihnachten nochmal die Kommunen besuchen, in denen wir vertreten sind. Wir wollen dort etwas zurück geben, wo wir Geld verdienen“, sagte Famila-Boss Christian Lahrtz, der den Spendenscheck gemeinsam mit Marktleiter Karl-Heinz Knöfel an Bürgermeister Matthias Nerlich überreichte. Bei dieser Gelegenheit zog Lahrtz auch eine Bilanz des vor dreieinhalb Jahren neu eröffneten Einkaufszentrums an der Braunschweiger Straße, in das das Unternehmen mehr als 20 Millionen Euro investiert hat. „Das war mit einem gewissen Risiko verbunden. Jetzt können wir sagen, dass es die richtige Entscheidung war.“

Als richtige Entscheidung wertet Lahtz auch die gemeinsame Idee von Knöfel und Nerlich, den Kinderfonds als Empfänger der Spende zu bedenken. „Wir wissen, dass das Geld dort gut aufgehoben ist.“

„Es ist schon eine Besonderheit, wenn der Chef dreieinhalb Stunden durch ganz Norddeutschland fährt“, dankte Nerlich dem Mann aus Kiel für die Spende. Die 1500 Euro fließen ihm zufolge in den allgemeinen Etat des Kinderfonds ein. Dieser setze auf langfristige Projekte und sei damit mehr und mehr auf Spenden angewiesen.

rtm

Gifhorn Stadt Projektchor aus Gifhorn tritt in Schottland auf - Städtepartnerschaft: HG-Sänger reisen nach Dumfries

Jedes Jahr trifft der Projektchor des Humboldt-Gymnasiums, die Gifhorn Twin Town Singers (GTTS), den schottischen Partnerchor Dumfries and Galloway Regional Youth Choir (DGRYC). Gestern brachen die HG-Sänger nach Schottland auf, um dort gemeinsam zu proben und aufzutreten.

13.12.2016
Gifhorn Stadt Teilnahme an Bundesversammlung - Gifhorner wählen Bundespräsidenten

Die beiden Gifhorner Landtagsabgeordneten Detlef Tanke (SPD) und Horst Schiesgeries (CDU) wählen am 12. Februar den neuen Bundespräsidenten. Beide sind vom niedersächsischen Landtag zu Mitgliedern der Bundesversammlung ernannt worden.

13.12.2016
Gifhorn Stadt Kosmetikstudio unterstützt Kinder aus armen Familien - Bescherung in der Gifhorner Tafel

Tafel-Kunden mit Kindern aufgepasst: In diesem Jahr gibt es wieder eine Bescherung mit Weihnachtsmann im Paulsumpf in Gamsen. Ein Kosmetikstudio aus Brechtorf und seine Kunden machen das möglich.

13.12.2016
Anzeige