Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Falschparker und dreckige Gossen: Bürger sollen für Ordnung sorgen
Gifhorn Gifhorn Stadt Falschparker und dreckige Gossen: Bürger sollen für Ordnung sorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:07 29.05.2010
Falschparker: Ein freiwilliger Streifendienst aus Bürgern soll demnächst in Calberlah für Ordnung sorgen. Quelle: Albroscheit
Anzeige

„Sie sollen keine Hilfspolizisten werden“, erklärt Bürgermeister Jochen Gese. „Sie sollen ihre Mitbürger auf Ordnungswidrigkeiten aufmerksam machen.“ Im besten Fall sollte direkt im Gespräch eine Lösung gefunden werden. „Es muss ja nicht immer alles gleich mit Bußgeldern geahndet werden.“
Das meint auch Renate Schween, Fachbereichsleiterin für Ordnung im Rathaus der Samtgemeinde: „Die Bürger müssen informiert werden – viele sind sich gar nicht bewusst, dass sie etwas falsch machen.“ Die freiwilligen Ordnungshüter sollen direkt aus der Bevölkerung kommen. „Sie kennen Land und Leute und kommen so viel besser mit den Betroffenen ins Gespräch.“
Aufklären anstatt sofort zu sanktionieren – so soll das Motto der Ordnungshüter lauten. „Wer sich uneinsichtig zeigt, muss aber damit rechnen, dass die Tatbestände festgehalten und an Ordnungsamt oder Polizei weitergegeben werden“, betont Schween. Die Calberlaher sind die ersten, die das Konzept in der Samtgemeinde umsetzen wollen. Zwei Interessenten haben sich bereits gemeldet. Demnächst soll es Gespräche mit ihnen geben. „Wir müssen prüfen, ob unsere Vorstellungen zusammenpassen“, so Bürgermeister Gese.

til/alb

Der Sozial- und Gesundheitscampus nimmt Formen an. Gestern fand der Spatenstich für die Erweiterung des Christinenstifts statt. Rund 14 Millionen Euro investiert die Diakonie in das Projekt, es soll Ende 2011 abgeschlossen werden.

28.05.2010

Der Marktplatz inmitten des Ortes soll weit mehr sein als ein neuer großer Supermarkt. Gemäß dem aktuellen Planungsstand soll eine neue Ortsmitte mit Verkehrsanbindung und ausreichend Parkmöglichkeiten entstehen.

28.05.2010

Eine Hochzeit ist immer eine aufregende Angelegenheit, das war gestern im Waldkindergarten Voitze nicht anders. Nachdem die Eichhörnchengruppe sich ein Jahr lang mit dem Thema Familie auseinander gesetzt hat, spielte sie gestern zum Abschluss Hochzeit – eine Hochzeit mit allen Schikanen.

28.05.2010
Anzeige