Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fahrspur verwechselt: Zwei Verletzte bei Unfall
Gifhorn Gifhorn Stadt Fahrspur verwechselt: Zwei Verletzte bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 29.05.2010
Christinenstift-Kreuzung: Zwei Verletzte forderte gestern der Zusammenprall zweier Autos. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Eine 48-jährige Polo-Fahrerin aus Räderloh fuhr – aus der Stadtmitte kommend – in Richtung Gamsen. Für sie zeigte die Ampel grün. Grün zeigte auch die Signalanlage auf der entgegengesetzten Seite der Kreuzung. Aus Gamsen kommend hatte sich ein 52-jähriger Corsa-Fahrer aus Isenbüttel auf die Geradeaus-Spur eingeordnet. „Er bog dann jedoch in Richtung Mühlenmuseum ab, für Linksabbieger galt jedoch Rot“, berichtet Polizei-Sprecher Thomas Reuter.
Die Autos stießen auf der Kreuzung frontal zusammen. Beide Fahrzeuge sind Schrott. Schaden: 10.000 Euro. Beide Fahrer mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Eine halbe Million Euro investiert die Stadt aus dem Topf Stadtsanierung für die Umgestaltung der Celler Straße. Zwischen der Einmündung Fischerweg und der Fritz-Reuter-Straße sollen Fahrbahn, Fuß- und Radwege sowie Parkplätze ein neues Gesicht bekommen. Über den Ausbauplan beschließt der Bauausschuss am kommenden Mittwoch, 2. Juni.

29.05.2010

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern um 19.15 Uhr am Schulzentrum. Ein 33-jähriger Motorradfahrer aus Meinersen wurde dabei getötet.

29.05.2010

Über jeden Tag könnten sie ein Buch schreiben, so viele Eindrücke haben die sechs Frauen von ihrer Pilgerreise auf dem Jakobsweg mitgebracht (AZ berichtete). Die Landschaften, die Kathedralen und Klöster, das Wetter – darüber lässt sich leicht erzählen, es sprudelt nur so. Aber es ist noch mehr passiert: „Wir haben zu uns selbst gefunden“, sagt Sabine Klopp.

29.05.2010
Anzeige