Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Fahrräder für Flüchtlinge: Unterstützer gesucht

Kästorf Fahrräder für Flüchtlinge: Unterstützer gesucht

Kästorf. Aus alt mach neu - so lautet das Motto in der Flüchtlingsunterkunft der Diakonischen Heime. Seit einiger Zeit gibt es eine Fahrradwerkstatt, in der fleißig geschraubt, gebastelt und repariert wird, so dass ältere Radmodelle wieder in Gang und damit der Mobilität der Bewohner zugute kommen.

Voriger Artikel
Feuerwehren: Mehr Einsätze, weniger Mitglieder
Nächster Artikel
Sieben Verletzte: Reizgas-Alarm an Stein-Schule

Gifhorn. Ausgestattet ist die Werkstatt bislang mit einer Werkbank, einem kleinen Ersatzteillager, einem Montageständer und einem Flaschenzugsystem speziell für Fahrräder. Komplett eingerichtet ist die Werkstatt jedoch nicht, viele Teile fehlen noch. Neben Rädern, die neu aufbereitet werden können, werden auch Fahrradelemente wie neuwertige Schläuche, Sättel sowie Dynamos benötigt.

Werner Leitz arbeitet als Ehrenamtlicher zwei Tage pro Woche in der Werkstatt und hat sein Hobby so ein wenig zum Beruf gemacht. „Ich habe mir alles selbst beigebracht“, erzählt Leitz, „mir hat es schon immer Spaß gemacht, zu tüfteln und Räder in Stand zu setzen.“ Momentan fehlt es jedoch an Nachschub von Fahrrädern und Ersatzteilen, damit die Werkstatt in Zukunft noch weiter ausgebaut und Leitz seine Kenntnisse auch an Bewohner weitergeben kann.

„Wir freuen uns über jedes Fahrrad, das noch recht gut in Schuss ist, aber vielleicht nicht mehr ganz rund läuft“, sagt Christoph Mai, der für die Flüchtlinge zuständige Sozialarbeiter in der Diakonie Kästorf. Solange die Räder nicht schrottreif, sondern mit etwas Fachkenntnis und Tüftelarbeit reparierbar sind, seien sie in der Werkstatt willkommen.

Wer also noch ein Rad oder Teile dafür spenden will, kann sich bei Christoph Mai melden, Tel. 05371-721 451 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Gifhorner Altstadtfest - Der Film

Hier sehen Sie den kompletten Film zum Gifhorner Altstadtfest!

Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr