Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fahrplanänderung kostet jährlich 277.000 Euro
Gifhorn Gifhorn Stadt Fahrplanänderung kostet jährlich 277.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 23.08.2011
Eng getaktet: Für die Busfahrpläne wäre der Schulbeginn um 7.20 Uhr günstig. Eltern, Schule und Politik fordern einen Start zwischen 7.40 und 8 Uhr. Quelle: Montage: Chris Niebuhr

Grund für die Wartezeiten sind die Taktzeiten, zu denen die Busse der kreiseigenen VLG den Knotenpunkt Meine ansteuern. Sie harmonieren nicht mit dem Schulbeginn, können allerdings laut VLG auch nicht verändert werden. Der Knoten Meine ist in ein komplexes Liniensystem eingebunden nach Gifhorn, Braunschweig, Schwülper und Wenden.

Günstig wäre für die Meiner Taktzeiten ein Schulbeginn um 7.20 Uhr. Den lehnten aber sowohl Elternvertreter als auch Schulleitung entschieden ab. Für den Beginn komme jede Zeit zwischen 7.40 und 8 Uhr in Frage.

Das lässt sich laut VLG ohne Wartezeiten aber nur mit zusätzlichen Busverbindungen machen. Kosten: rund 277.000 Euro pro Jahr. Ein Vertreter des Landkreises war zum Unmut von Eltern und Politikern nicht anwesend.

In einer schriftlichen Stellungnahme hieß es, die Kosten seien „weder für den Landkreis noch für das (evangelische) Schulwerk darstellbar“.

Der Schulausschuss fordert dennoch eine zeitnahe Lösung mit Fahrplänen für annehmbare Schulanfangszeiten bei kurzen Wartezeiten. Für kommende Woche sagte die VLG zumindest zu, möglichst viele Busse statt am Bahnhof direkt am Schulzentrum halten zu lassen.

cn