Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fahrerflucht: 5000 Euro Schaden

Gifhorn Fahrerflucht: 5000 Euro Schaden

Die Polizei in Gifhorn sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am Anfang der Woche in der Hohefeldstraße ereignet hat. Dabei wurde erheblicher Schaden angerichtet.

Voriger Artikel
Einbrüche im Kreis: „Die Fallzahlen explodieren“
Nächster Artikel
Brecht-Stück: Nachdenken über Machtmissbrauch

Fahrerflucht: In der Hohefeldstraße wurde ein BMW beschädigt.

Quelle: Archiv

Am Abend des 26.09.2016, gegen 22:00 Uhr hatte eine 27-jährige Gifhornerin ihren BMW Mini am Fahrbahnrand geparkt. Am folgenden Tag gegen 16:30 Uhr stellt sie erhebliche Beschädigungen am hinteren linken Heck fest, ohne Hinweise auf den Verursacher.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zum Unfallflüchtigen machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Gifhorn, Tel. 05371/9800

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr