Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fahrdienst-Service für Behinderte startet
Gifhorn Gifhorn Stadt Fahrdienst-Service für Behinderte startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 11.12.2015
Verträge unterschrieben: Zusammen mit dem ASB Peine bietet der Landkreis Gifhorn im neuen Jahr einen Behinderten-Fahrdienst an. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige
Gifhorn

Startschuss soll am 15. Februar sein. Ein entsprechender Konzessionsvertrag - Laufzeit drei Jahre - wurde gestern im Schloss unterzeichnet.

Mit diesem besonderen Service-Angebot wolle der Kreis Menschen mit Behinderungen, die nicht in der Lage sind, den Öffentlichen Personennahverkehr zu nutzen, eine stärkere Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen, so Kreisrat Rolf Amelsberg. An der Umsetzung des Konzeptes hätten der Behindertenbeirat und die Fachgruppe zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen intensiv mitgewirkt.

Behinderte, die ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Gifhorn haben und einen gültigen Schwerbehindertenausweis besitzen, können mit dem Fahrdienst jährlich 52 Fahrten im Kreisgebiet und 24 Fahrten außerhalb des Kreisgebietes unternehmen. Fahrtziele: der Landkreis Gifhorn, unmittelbar angrenzende Landkreise, kreisfreie Städte und die Region Hannover. Um die Zahl der Anspruchsberechtigten möglichst groß zu gestalten, sei die Fahrdienst-Nutzung einkommens- und vermögensunabhängig.

„Bereits Anfang des Jahres soll eine zentrale Beratungsstelle sowie eine Hotline für den Behinderten-Fahrdienst vom ASB Peine angeboten werden“, kündigt Amelsberg an. Der ASB werde seine im Landkreis Peine langjährig gewonnene Erfahrung eines Behindertenfahrdienstes einfließen lassen.

Der gestern unterzeichnete Vertrag für den Fahrdienst hat eine Laufzeit von drei Jahren und endet am 31. Dezember 2018.

ust

Gifhorn. Revival für ein Kult-Event: Mit den Saratoga Seven verhalf die Stadtverwaltung dem legendären Nikolaus-Jazz am Donnerstagabend zu einem tollen Comeback.

11.12.2015

Gamsen. Die Zusage gab‘s beim Kommersabend zum 50. Geburtstag der Jugendfeuerwehr, am Mittwoch wurde das Versprechen eingelöst: Gamsens Ortsbürgermeister Dirk Reuß und Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich gingen knifflige Aufgaben an, die der Feuerwehr-Nachwuchs bewältigen muss.

10.12.2015

Kreis Gifhorn. Neuer Betreiber, neue Züge, neuer Komfort: Ab Sonntag fährt das Unternehmen Enno auf der Regionalexpress-Strecke von Wolfsburg über Gifhorn nach Hannover. Neu ist dabei auch ein weiterer Frühzug von Hannover, der Wolfsburg um 5.41 Uhr erreicht.

10.12.2015
Anzeige