Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fahnder fassen zwei mutmaßliche Drogendealer
Gifhorn Gifhorn Stadt Fahnder fassen zwei mutmaßliche Drogendealer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 06.09.2013
Mutmaßliche Dealer verhaftet: Bei den beiden Männern wurden Drogen und Geld sichergestellt.
Anzeige

Am Donnerstag, 29. August, ging bei der Drogenfahndung der Polizeiinspektion Gifhorn mittags ein Hinweis ein, wonach ein  24-jähriger Deutscher aus Gifhorn in seiner Wohnung eine größere  Menge Drogen lagern solle. Daraufhin wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss gegen den jungen Mann erlassen.
Der 24-jährige war in der Vergangenheit bereits wegen eines Betäubungsmitteldeliktes in Erscheinung getreten. In der Wohnung des Gifhorners konnten noch am Donnerstagnachmittag 300 Gramm Marihuana,  71 Ecstasy-Pillen, geringe Mengen Amphetamin, drei Cannabispflanzen  und 2.450,- Euro Dealgeld sichergestellt werden.
Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Er gab lediglich den Besitz der illegalen Drogen zu. Wegen fehlender Haftgründe wurde  der 24-jährige am Folgetag nach Hause entlassen.

Am Montag, 2. September, überprüften die Drogenfahnder gegen 22.30 Uhr einen 23-jährigen Gifhorner in der Gifhorner Südstadt. Bei der  Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten sechs Portionen einer Kräutermischung. Daraufhin wurde die Wohnung des 23-jährigen durchsucht. Dort wurden schließlich 12 Gramm Heroin, 40 Gramm  Kräutermischung, 40 Ecstasy-Pillen und 575,- Euro Dealgeld  sichergestellt.
Der Gifhorner, der bereits wegen diverser Betäubungsmitteldelikte in Erscheinung getreten ist, wurde vorläufig festgenommen. Er  verweigerte jegliche Aussage zur Sache. Am Folgetag wurde der  23-jährige dann ebenfalls wegen fehlender Haftgründe nach Hause entlassen.

ots

Anzeige