Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fahnder fassen Drogendealerinnen

Wittingen Fahnder fassen Drogendealerinnen

Wittingen. Erneuter Erfolg für die Drogenfahnder der Kripo: Bei zwei jungen Wittingerinnen (21/26) wurden 150 Gramm Amphetamin, 30 Ecstasy-Pillen und eine geringe Menge Marihuana sicher gestellt.

Voriger Artikel
Kochbuch: Kulinarische Archäologie
Nächster Artikel
Anhänger löst sich und prallt gegen Polo

Erfolg der Fahnder: Bei zwei jungen Frauen aus Wittingen stellten Ermittler der Gifhorner Polizei Ecstasy und Amphetamin sicher.

Gegen die mutmaßlichen Dealerinnen ermittelt die Staatsanwaltschaft Hildesheim. Ersten Hinweisen ging die Polizei bereits im August nach. Observationen und Vernehmungen von Drogenkonsumenten führten zu der 21-Jährigen Wittingerin. Am Montag schlugen die Spezial-Ermittler gegen 19 Uhr in Steinhorst zu: Die 21-Jährige war mit der 26-Jährigen unterwegs.

Das Amphetamin, die Ecstasy-Pillen und eine geringe Menge Marihuana entdeckten die Polizisten im Auto. Bei Durchsuchungen beider Wohnungen fanden die Beamten zudem weitere 20 Gramm Amphetamin sowie geringe Mengen Marihuana. Die 21-Jährige gestand, mit Drogen zu handeln. Von dem Erlös habe sie in erster Linie ihren eigenen Drogenkonsum finanziert. Die 26-Jährige räumte den Kauf und Konsum von Drogen ein. Während die 21-Jährige einschlägig bekannt ist, war die 26-Jährige bisher ein unbeschriebenes Blatt.

Die beiden Frauen wurden mangels ausreichender Haftgründe auf freien Fuß gesetzt. Der Fahndungserfolg sei der Arbeit der im Februar gegründeten Ermittlungsgruppe BTM zu verdanken, lobt Kripo-Chef Jürgen Schmidt. 400 Drogen-Ermittlungsverfahren seien die bisherige Bilanz. Die Ermittlungsgruppe bleibt bis Jahresende bestehen.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr