Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Fachmesse BaWoGa: Schwerpunkt Energiesparen

Gifhorn Fachmesse BaWoGa: Schwerpunkt Energiesparen

Gifhorn. Hier fanden Renovierer und ebenso Häuslebauer und -käufer alles, was das Herz begehrt. Die Fachmesse Bauen, Wohnen, Garten (BaWoGa) in der Stadthalle Gifhorn zog am Wochenende erneut viele Besucher an. Der Schwerpunkt lag dabei laut Jens Rosenberg vom Veranstalter Move auf dem „Energiesparen und der energetischen Sanierung“.

Voriger Artikel
Hälfte ist geschafft: Richtfest im Ärztehaus
Nächster Artikel
Sechs neue Hospizbegleiter

Gleich mal ausprobieren: Staubsauger wurden auch als Roboter vorgestellt.

Quelle: Cagla Canidar

Hier fanden Renovierer und ebenso Häuslebauer und -käufer alles, was das Herz begehrt. Die Fachmesse Bauen, Wohnen, Garten (BaWoGa) in der Stadthalle Gifhorn zog am Wochenende erneut viele Besucher an. Der Schwerpunkt lag dabei laut Jens Rosenberg vom Veranstalter Move auf dem „Energiesparen und der energetischen Sanierung“.

Während der elften Auflage der BaWoGa am Wochenende in der Stadthalle Gifhorn präsentierten sich laut Rosenberg etwa 50 Aussteller. Das Spektrum reichte von Elektrofirmen über Sanitär- und Brennwerttechnik bis hin zur Heim-Automatisierung und zur Haus- und Sicherheitstechnik.

Anbieter für Fenster, Türen, Fassaden, Bauelemente oder Dachsanierungen waren vor Ort. Andere Firmen präsentierten Küchen und -geräte, Kamine oder Kaminöfen und vieles mehr. Auch kamen Rosenberg zufolge wieder viele Besucher, um sich anhand der angebotenen Fachvorträge im Detail über Finanzierungen oder die Feng Shui-Wohngestaltung zu informieren.

Die fern gesteuerte Heizung oder der Staubsauger-Roboter - auch Kunden, die sich für die Heim-Automatisierung interessieren kamen bei der BaWoGa voll und ganz auf ihre Kosten. Genauso gab es Profi-Tipps für Gartenfreunde. Sie erhielten Wissenwertes über Erd- oder Baggerarbeiten, Holzdecks, Entwässerung, Zäune oder den Schnitt von Obst- und Ziergehölzen. Und dabei ließen Gärtner und Landschaftsbauer es sich nicht nehmen - sie weckten mit Gehölzen, Frühblühern und Stauden bereits eine erste Vorfreude auf den nahen Frühling.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr