Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fabian Angermann ist nun Beikoch
Gifhorn Gifhorn Stadt Fabian Angermann ist nun Beikoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 29.06.2018
Tolle Leistung: Fabian Angermann (vorne) hat die Ausbildung zum Beikoch erfolgreich absolviert. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Seine Spezialität: Suppen und Saucen. „Die Champignonsauce ist perfekt“, sagt Gruppenleiterin Maria Lederer.

Stolz zeigt Angermann die Fotos von seiner Prüfungsarbeit: „Putenfilet mit Spinat gefüllt, dazu grünen und weißen Spargel und Kartoffeln, und als Dessert griechischer Joghurt mit Obstsalat.“ Er selber isst lieber Milchreis, Pizza und Currywurst mit Pommes.

Qualifikation über Bausteine

Die drei Monate im Gasthof Neuhaus, in denen er dort à la Carte kochen musste, „waren gut, das Miteinander hat gepasst“, aber die Arbeitszeiten – auch abends und an den Wochenenden –, „das war hart“.

Fred Raupers, Abteilungsleiter Nahrung in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung, berichtet vom Werdegang: „Fabian hat erst ein Praktikum bei uns gemacht und dann ein Berufsvorbereitungsjahr.“ In der Zeit kristallisierte sich heraus, dass Angermann Lust auf die Arbeit in der Küche hat. „Da wir auch in den anderen Werkstätten Mitarbeiter für den ersten Arbeitsmarkt qualifizieren, konnten wir die Qualifikationsbausteine nutzen“, sagt Stefan Gerecke, Bereichsleiter Arbeit und Technik.

Schon ein neuer Kandidat

Den schulischen Bereich hat Angermann an den Berufsbildenden Schulen in Wolfsburg absolviert. Mit der Prüfung hat Angermann jetzt auch den Hauptschulabschluss in der Tasche. Und einen Vertrag für ein Jahr. „Danach hängt es von den Arbeitsaufträgen ab, ob er bleiben kann“, erklärte Raupers.

Nach der positiven Erfahrung mit dem 21-Jährigen gibt es schon einen neuen Kandidaten für die Ausbildung. „Der ist jetzt zunächst für ein Jahr Beschäftigter in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung, dann sehen wir weiter“, so Gerecke.

Von Christina Rudert

Ein Unbekannter beschädigte auf dem Famila-Parkplatz in Gifhorn einen Golf. Zwar hinterließ dieser einen Zettel mit Telefonnummer, über diese ist aber niemand erreichbar.

29.06.2018

Großeinsatz für mehr als 60 Feuerwehrleute aus dem Gifhorner Stadtgebiet am Donnerstagabend in Wilsche: Die Einsatzkräfte unter Leitung von Carsten Schacht wurden alarmiert, um einen Brand in einem Waldstück zwischen dem Ringelaher Weg und der Kieskuhle Niebuhr zu löschen.

29.06.2018

Nagelneue Deutschland-Trikots als Ladenhüter, trockene Zapfhähne und Biergläser: Das frühzeitige WM-Debakel der Fußball-Nationalmannschaft trifft Handel und Gastronomie in Gifhorn hart.

28.06.2018