Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Exhibitionist: Polizei sucht Zeugen mit Phantombild

Gifhorn Exhibitionist: Polizei sucht Zeugen mit Phantombild

Mit Hilfe eines Phantombildes sucht die Polizei Zeugen, die  Hinweise zur Identität eines Exhibitionisten geben können. Der  bislang unbekannte Mann war zwischen April und August dieses Jahres  mehrere Male in Erscheinung getreten, und zwar in allen Fällen im  Bereich des Kirchweges, an der Unterführung der Bundesstraße 4.

Voriger Artikel
Missionar aus Botswana: "Ihr habt den Himmel auf Erden"
Nächster Artikel
Gifhorner Tafel schlägt Alarm:„Die Lebensmittel werden knapp“

Der Mann soll 20 bis 25 Jahre alt, 165 bis 170 Zentimeter groß und stämmig sein. Er trägt braunes, kurzes Haar, das leicht gewellt ist. Vom Typ her soll er eher Osteuropäer sein. Er machte einen insgesamt ungepflegten Eindruck und war unrasiert.

Wer Hinweise zu dieser Person geben kann, wird gebeten, sich mit  der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr