Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ex-Frau belästigt und deren Freund bedroht
Gifhorn Gifhorn Stadt Ex-Frau belästigt und deren Freund bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.01.2014
SMS-Terror und Bedrohung: Ein 31-jähriger Stalker aus Wahrenholz wurde gestern im Gifhorner Amtsgericht verurteilt.
Anzeige

Der in Kasachstan geborene Handwerker - der bereits einmal wegen Stalking verurteilt worden ist - ignorierte ein vom Gericht auferlegtes Annäherungsverbot zum Schutz seiner ehemaligen Ehefrau. Im März 2012 habe der Verurteilte der heute 30-Jährigen mehrfach unzählige SMS-Nachrichten geschickt, sei nachts vor dem Haus aufgetaucht und habe sich über seine Kinder sogar Zutritt zu seiner früheren Wohnung verschafft. Auch als seine Ex-Frau nach Wolfsburg umzog, ließ der 31-Jährige nicht locker: Laut Anklage suchte er am 6. Juni 2012 den neuen Freund seiner Frau in dessen Wolfsburger Wohnung auf und drohte damit, ihn zu töten.

„Trotz einer vorhergehenden Verurteilung tauchen Sie dort auf und machen Rabatz“, konnte es der Richter nicht fassen.„Ich war enttäuscht und wütend“, versuchte der 31-Jährige, sein Handeln zu rechtfertigen. Inzwischen habe er selbst eine neue Freundin und zu seiner Frau „ein normales Verhältnis“. Eine Schuldunfähigkeit oder eine verminderte Steuerungsfähigkeit sah ein psychiatrischer Sachverständiger, der im Anschluss gehört wurde, bei dem Wahrenholzer nicht gegeben.

„Ihr Verhalten war absolut überzogen“, ermahnte der Richter den 31-Jährigen, sich zukünftig straffrei zu verhalten - sonst drohe Gefängnis.

Ribbesbüttel. Das Dorf bekommt seinen Dorf-Flohmarkt zurück: Zuletzt luden die Ribbesbütteler Vereine 2010 zum Stöbern und Feilschen ein - 2014 soll die Tradition wiederbelebt werden. Darauf einigten sich Vertreter von Vereinen, Institutionen und der Gemeinde am Mittwochabend.

09.01.2014

Brome. Rund drei Millionen Euro wird die Samtgemeinde Brome in die Hand nehmen müssen, um die Grundschule Brome zu sanieren und zur Ganztagsschule umzuwandeln. Das wurde bei der gemeinsamen Sitzung des Bau- und des Schulausschusses am Mittwochabend in der Schulaula deutlich.

09.01.2014

Gifhorn. Ein Kindergarten mit Rund-um-die-Uhr-Betreuung: Kästorfs Diakonie hat das 2,45-Millionen-Euro-Projekt auf dem Campus-Gelände noch nicht zu den Akten gelegt.

12.01.2014
Anzeige