Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erster Spatenstich für Beachvolleyball-Platz

Gifhorn-Neubokel Erster Spatenstich für Beachvolleyball-Platz

Neubokel. Schmettern, sich lang machen und weich landen: Am Sportplatz in Neubokel soll das für Beachvolleyball-Fans bald möglich sein. Ortsratsmitglieder, Jugendliche und Landwirte bauen jetzt einen Platz dafür. Am Montag war erster Spatenstich.

Voriger Artikel
Turnerinnen erleben Olympia-Atmopshäre
Nächster Artikel
Bahnstrecke in Gifhorn gesperrt

Spatenstich: In Neubokel bauen Jugendliche und Ortsratsmitglieder gemeinsam einen Beachvolleyballplatz auf dem Sportgelände.

Quelle: Photowerk (mpu)

„Hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht“, sagt Jannes Schneider. Der 16-Jährige hatte den Wunsch nach einem Beachvolleyballplatz in Neubokel beim Runden Tisch für Jugendbelange der Stadt mit vorgetragen. Nun geht es an, und darüber freut er sich: „Dann haben wir mal etwas Anderes als Fußball.“

Jannes spielt sonst in der Schule und im Urlaub am Strand Beachvolleyball, Gisa Triebeneck muss dafür bisher zum Tankumsee fahren. Ein Platz im eigenen Ort: „Dann kann man sich mal viel spontaner entscheiden.“ Das findet auch Antonia Stojke gut, die sich ebenfalls für Beachvolleyball begeistern kann: „Es macht Spaß, in der Mannschaft zu spielen.“

Anpacken werden jetzt Ortsratsmitglieder und Jugendliche, die Landwirte unterstützen mit Maschinen, erläutert Ortsbürgermeister Torsten Gentz. Den Sand bezahle der Ortsrat aus seinem Budget. Noch in den Ferien sollen die Jugendlichen darauf spielen können.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr