Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Erneut schwerer Unfall auf der B 188
Gifhorn Gifhorn Stadt Erneut schwerer Unfall auf der B 188
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 15.07.2014
Wieder ein schwerer Unfall auf der B 188: Bei dem Zusammenprall wurden zwei Frauen schwer verletzt. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Gegen 13 Uhr ereignete sich der folgenschwere Zusammenstoß auf der B 188. Nach ersten Zeugenaussagen war eine Fiesta-Fahrerin (19) aus Gifhorn in Richtung Meinersen unterwegs, in entgegen gesetzter Richtung fuhr die 74-jährige Mercedes-Fahrerin aus Meinersen auf der B 188.

Aus bisher nicht geklärter Ursache stießen die Autos in Höhe der Heidesee-Abfahrt mit den Fahrerseiten zusammen. Der Zusammenprall war so heftig, dass die 19-Jährige in ihrem demolierten Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Die Gifhorner Feuerwehr befreite die Fahrerin aus dem Wrack. Vermutlich war die junge  Frau auch nicht angeschnallt.

Beide Frauen kamen nach ärztlicher Erstversorgung am Unfallort mit dem Rettungswagen ins Gifhorner Klinikum. Die 19-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass sie später in die MHH nach Hannover verlegt wurde.

An den Autos, die abgeschleppt werden mussten, entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme wurde die B 188 zwischen den Abfahrten nach Neubokel und Celler Straße bis 15 Uhr voll gesperrt. Autofahrer wurden über Durchsagen im Radio über die Sperrung informiert und örtlich umgeleitet.

Da der genaue Unfallhergang derzeit noch vollkommen unklar ist, wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Anzeige