Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erneut Container angezündet

Gifhorn Erneut Container angezündet

Die Serie der Containerbrände im Gifhorner Stadtgebiet reißt nicht ab. Dieses Mal zündete ein unbekannter Täter einen Papiermüll-Behälter an der Wolfsburger Straße an. Das Feuer griff auf einen Holz-Unterstand über. Es entstand 10.000 Euro Sachschaden.

Voriger Artikel
Wirbel um Parkscheibebeschäftigt das Gericht
Nächster Artikel
Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Container-Brand-Serie dauert an: Dieses Mal brannte es an der Wolfsburger Straße. Auch ein Unterstand wurde zerstört.

Quelle: Photowerk (mpu)

 Der Container, der vor einem Mehrfamilienhaus an der Wolfsburger Straße 2 stand, sei in den späten Abendstunden in Brand gesetzt worden, berichtet Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter.
„Ein Anwohner hatte den brennenden Container gegen 23.40 Uhr bemerkt und die Feuerwehr verständigt“, so Reuter. Das Feuer habe zudem auf einen angrenzenden Holzunterstand übergegriffen, der direkt an das Haus angebaut gewesen sei, erläutert der Polizeisprecher.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung sei die Feuerwehr – sie rückte unter Führung von Brandmeister vom Dienst Frank Maiwald an – vor Ort gewesen, so der Polizeisprecher. Ein Niederbrennen des Containers und des Holzuterstandes hätte die Wehr jedoch nicht mehr verhindern können. Durch die Hitze barsten auch Fensterscheiben. Die Polizei sucht Zeugen.

ust

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr