Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Erdölbohrungen werden verstärkt

Vorhop Erdölbohrungen werden verstärkt

Vorhop. Neues Erdöl hat Gaz de France Suez rund um Vorhop nicht gefunden, aber mittels neuer Methoden könnten "weitere Reserven innerhalb der schon bekannten Lagerstätte" erschlossen werden, wie Dr. Stefan Brieske, Sprecher des Unternehmens, auf AZ-Anfrage mitteilte. Ein Antrag auf weitere Bohrungen ist gestellt.

Voriger Artikel
Eltern für zweite Gesamtschule
Nächster Artikel
Großeinsatz der Polizei in Schwülper

Keine neuen Bohrlöcher: Gaz de France Suez will zwei bereits vorhandene Erdölbohrungen bei Vorhop ausweiten.

Quelle: Archiv

Dafür sollen zwei bereits existierende Bohrungen „aufgewältigt“ werden, wie es in der Fachsprache heißt. Brieske erklärt: „Das heißt gewartet werden. Es wird nicht komplett neu gebohrt, sondern bereits vorhandene Infrastruktur genutzt.“ Eventuell werden diese beiden Bohrungen später unterirdisch abgelenkt, um die Erdölfelder weiter zu erschließen.

Brieske: „Es sind keine neuen Vorkommen entdeckt worden.“ Die zuständigen kommunalen Fachbehörden seien informiert worden und würden nun im Genehmigungsverfahren durch das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie Niedersachsen beteiligt. „Dieses Verfahren läuft derzeit. Erst nach Vorliegen eines genehmigten Betriebsplanes werden die genannten Arbeiten durchgeführt“, betont Brieske.

Gaz de France Suez fördert seit einigen Jahrzehnten Erdöl im Feld Vorhop.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr