Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Enkeltrick: Rentner um 10.000 Euro betrogen

Leiferde Enkeltrick: Rentner um 10.000 Euro betrogen

Ein dreister Fall von Enkeltrick in Verbindung mit einem Schockanruf hat sich zu Beginn dieser Woche in Leiferde zugetragen. Die Geschädigten, ein älteres Spätaussiedler-Ehepaar wurde von den  bislang unbekannten Betrügern um 10.000 Euro geprellt.

Voriger Artikel
Einbrecher im Landkreis unterwegs
Nächster Artikel
Endlich: Ampel am Waller See kommt

Enkeltrick: Die dreisten Täter ergaunerten am Montag 10.000 Euro von einem Rentnerehepaar aus Leiferde.

Quelle: Archiv

Am frühen Montagabend meldete sich ein angeblicher Enkel telefonisch bei der 78-jährigen Rentnerin und deren zwei Jahre älterem Ehemann. In russischer Sprache teilte er dem Ehepaar mit, dass er einen Verkehrsunfall mit einem kleinen Kind verursacht habe und nun dringend 10.000 Euro Bargeld benötigen würde, um nicht sofort verhaftet zu werden. Anschließend übergab der vermeintliche Enkel das Gespräch an einen angeblichen Rechtsanwalt.

Dieser wiederum teilte dem Ehepaar mit, dass sich eine Person auf den Weg machen würde, um das Geld bei ihnen zu Hause in Leiferde abzuholen. Kurze Zeit später klingelte dann tatsächlich ein unbekannter Mann an der Haustür der Familie. Die verunsicherten Eheleute händigten diesem arglos die hohe Summe in Bar aus.

Der angeblich aus Estland stammende Mann konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 175 Zentimeter groß und schlank, dunkle, kurze Haare, keinen Bart und keine Brille, dunkel gekleidet, führte einen dunklen Schulrucksack mit. Mit dem ergaunerten Geld suchte der  Mann zu Fuß das Weite.

Die Polizei sucht nun Zeugen oder weitere Geschädigte, die den Betrügern möglicherweise ebenfalls aufgesessen sind. Sie werden gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Telefonnummer 05371/9800 zu melden. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr