Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Eltern gegen Umzug der Kita
Gifhorn Gifhorn Stadt Eltern gegen Umzug der Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 14.11.2013
Intensive Diskussion gestern Abend im Ausschuss: Die Eltern wollen keine weiteren Kita-Gruppen in der Schule.
Anzeige

Das Außengelände viel zu klein und unattraktiv, die Räume wenig gemütlich und kindgerecht - und eine Entscheidung komplett über die Köpfe der Eltern hinweg: Diese Argumente brachten die Eltern vor.

Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff versuchte zu erklären, dass auch die Samtgemeinde von der Entwicklung überrascht wurde: „Plötzlich hatte das Land doch noch Fördermittel für Krippenplätze, die aber bis zum 30. November beantragt werden müssen.“ Deshalb solle vorsorglich - falls 2014 Krippenplätze gebraucht werden - der Antrag auf Fördermittel gestellt werden. Werden keine Krippenplätze benötigt, würde der Antrag zurückgezogen, die Kita-Gruppen blieben Am Wendehof.

Das war den Eltern zu vage. Ratsherr Alex Birke (SPD) fragte nach: „Müssen wir uns beim Antrag schon festlegen, wo und in welcher Form die Krippe hin soll?“ Das sei so, erklärte Metzlaff, ein weiterer Förderantrag mit anderem Konzept sei wenig erfolgversprechend. Der Antrag Michael Strobels (Grüne), noch mal mit der Kita Gänseblümchen über eine Ansiedlung in Isenbüttel zu verhandeln, wurde abgelehnt. Jetzt soll bei einem Nein und einer Enthaltung das Fördergeld wie vorgeschlagen beantragt werden.

tru

Grußendorf. Das Ergebnis der Verkehrsschau, die kürzlich in der Sassenburg stattfand (AZ berichtete) sorgte auch in Grußendorf für viel Unmut.

14.11.2013

Zoff unter Gifhorner Bestattungsunternehmen: Es geht um einen Eintrag in den Gelben Seiten 2013. Dort wirbt ein Bestatter offenbar mit dem Namen seines Mitbewerbers. Das beschäftigt jetzt Juristen.

17.11.2013

Und das im Feierabendverkehr: Zu Behinderungen kam es am Donnerstagnachmittag auf der Tangente in Höhe von Calberlah. Grund war ein Auffahrunfall, bei dem eine Gifhornerin verletzt wurde.

14.11.2013
Anzeige