Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Elefanten stampfen durch den Wald
Gifhorn Gifhorn Stadt Elefanten stampfen durch den Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 18.10.2012
Mit dem Hegering im Wald: Jürgen Dierks hatte für die Kinder Infos über den Dachs. Quelle: Nina Feith
Anzeige

Jeden Donnerstag besucht die „Elefanten“-Gruppe ihren Waldplatz an den Schafställen, um Expeditionen im Lebensraum Wald zu machen. Neben der Bewegungsförderung und dem kreativen Spiel der Kinder hat auch der Umgang mit der Natur einen hohen Stellenwert. „Wir möchten die Kinder sensibel machen für den Lebensraum Wald. Dazu gehören der Umgang und die Achtung vor den Tieren sowie umsichtiges Verhalten mit Müll und Pflanzen“, betont Erzieherin Alexandra Hinzberg.

Die Kinder erleben die Natur im Wandel der Jahreszeiten und lernen Gewächse und Früchte und auch Kleintiere kennen. Die beiden Erzieherinnen Alexandra Hinzberg und Ann-Kristin Hardel freuten sich besonders, dass Hegeringleiter Jürgen Dierks zusammen mit Naturobmann Arnd Hinzberg ein besonderes Naturerlebnis für die anwesenden Jungen und Mädchen in petto hatten.

Sie hatten für die Kleinen mehrere Stationen vorbereitet, an denen sie ihnen vieles Wissenswertes über Füchse, Dachse, Rot-, Reh- und Schwarzwild erzählten. Aber auch der Weg zwischen den Stationen lud zum Staunen ein. Dierks und Hinzberg erklärten den Kleinen, wie man das Alter der Bäume zählen kann und auch wo sich die Straße des Wildes befindet.

„Anhand unserer Schautafeln können wir die Kinder bildlich erreichen und ihnen zeigen, was der Lebensraum Wald alles zu bieten hat. Die Kinder sind in diesem Alter sehr neugierig“, erklärte Dierks.

nin

Anzeige