Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Eisstock-Schießen undFeuerzangen-Bowle

Gifhorn Eisstock-Schießen undFeuerzangen-Bowle

Gifhorn. Eisstock-Schießen und heiße Getränke: Zur Überbrückung der tristen Winterwochen hat sich das Gifhorner Stadtmarketing eine besondere Aktion einfallen lassen.

Voriger Artikel
Mit Spaß dabei: 15 Minis tummeln sich in neuer Krippe
Nächster Artikel
Wieder Störung an Bahnübergang

Eisstock-Schießen und Feuerzangenbowle: Gifhorns Stadtmarketing startet erstmals eine Winteraktion in der City.

Quelle: Photowerk (mpu)

„Die vom Weihnachtsmarkt her allen Gifhornern bekannte Feuerzangenbowlen-Hütte wird in Höhe des City-Brunnens aufgebaut“, erläutert Erster Stadtrat Walter Lippe an. Zudem wird es ab Mittwoch, 5. Februar, eine Eisstock-Schießbahn geben.

Eisstöcke über eine sieben Meter lange Kunststoff-PlattenStrecke flitzen lassen oder Kegel umwerfen: Stand-Betreiber Monti Weber (37) aus Uelzen, der seit Jahren auch beim Gifhorner Weihnachtsmarkt dabei ist, will den Wintersport-Spaß mitten in der City kostenlos anbieten. „Das wird eine tolle Sache“, ist sich der 37-Jährige sicher. Glühwein, Feuerzangen-Bowle und auch Kinderpunsch: Der Betrieb der Winter-Bude am Ceka-Brunnen startet bereits am heutigen Freitag, 31. Januar. Die täglichen Öffnungszeiten sind von 11 bis 18 Uhr. „Diese Öffnungszeit soll zunächst auch sonntags angeboten werden, um dann auch durch den Betrieb nach ein bis zwei Wochenenden zu entscheiden, ob gegebenenfalls auf eine rein werktägliche Öffnungszeit umgestellt wird“, erläutert Gifhorns stellvertretender Verwaltungschef.

„Vorgesehen ist, diese Bude während der Zeit von Kälte und Dauerfrost zunächst einmal stehen zu lassen“, so Lippe.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr