Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Einstimmig: Uwe Weimann bleibt Wilsches Bürgermeister

Lokalpolitik Einstimmig: Uwe Weimann bleibt Wilsches Bürgermeister

Uwe Weimann bleibt Ortsbürgermeister in Wilsche. In der konstituierenden Sitzung des Ortsrats wurde er ebenso einstimmig gewählt wie sein Stellvertreter Jens Steinbach.

Voriger Artikel
Anti-Terror-Einsatz auch im Kreis Gifhorn
Nächster Artikel
Stimmungsvolles Programm beim Schlossmarkt zum Advent

Gewählt: Uwe Weimann (r.) bleibt Wilsches Bürgermeister. Er wurde ebenso einstimmig gewählt wie sein Stellvertreter Jens Steinbach. Foto: Sebastian Preuß

Quelle: Sebastian Preuß

Wilsche. Das Gremium brachte das neue Baugebiet Berghop Ost im Anschluss an die Straße Kleine Flage und östlich des Friedhofs auf den Weg. Dort soll der Bau von zehn Einzel- und zwei Doppelhäusern ermöglicht werden. Einstimmig legte der Ortsrat fest, dass maximal 25 Prozent der Geschossfläche für öffentlich geförderten Wohnraum vorgesehen werden sollen.

„Langfristig bis mittelfristig wird sich die Bauentwicklung nach Osten erstrecken“, erklärte Susanne Hämpke vom städtischen Fachbereich Stadtplanung. Es sei davon auszugehen, dass sich in Zukunft neue Bauabschnitte anschließen werden. Die müssten dann über die Gamsener Straße erschlossen werden. Die Stadt habe bereits mit dem Kreis als Träger dieser Straße geredet. Die neue Anbindung müsse als Kreisverkehr oder mit einer Linksabbiegerspur gestaltet werden.

In der Beratung des Haushalts sprach sich der Ortsrat unter anderem dafür aus, für 2018 die Kosten einer Sanierung des Radwegs nach Gamsen und für einen befestigten Gehweg an der Gamsener Straße bis zum Schmiedeweg zu prüfen. 65.400 Euro sollen 2017 für die Sanierung der Toiletten im Dorfgemeinschaftshaus verwendet werden.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr