Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einkaufsbummel in der City
Gifhorn Gifhorn Stadt Einkaufsbummel in der City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 29.03.2015
Trotz Regens: Viele Besucher kamen zum verkaufsoffenen Sonntag in die City und freuten sich über das Osterprogramm. Quelle: Photowerk (mf)

Die Besucher in der Gifhorner City nahmen am Sonntag nicht nur die aktuelle Frühlingsmode ins Visier - zumindest die Kinder verfolgten auch die Spuren des Osterhasen.

Der nämlich war als Walkact auf Tour in der Fußgängerzone, um gemeinsam mit seinem Kumpel - Matrose Rainer - Ostereier zu verstecken. Damit nicht genug. Der Hase zauberte auch Ballontiere. Für die fünfjährige Lina Harder aus Eutzen bei Wittingen modellierte er allerdings eine Blume, „weil man die bei dem Regen ja nicht zu gießen braucht“, sagte er laut ihren Eltern Eike und Marion Harder. Beide freuten sich über die Angebote zum verkaufsoffenen Sonntag. „Es ist eine schöne Sache“, meinte der Eutzener.

Viele Besucher in der City nahmen zudem an einer Malaktion teil. Zehn mehr als einen Meter große Eier wurden bemalt. Später werden sie im Kaufhaus Schütte ausgestellt.

Auch Karussells und Leckereien waren im Angebot. Da gab es Schmackhaftes vom Grill, Crêpes und Schmalzkuchen duften natürlich auch nicht fehlen.

hik

Gifhorn. Was Veranstalter Ulrich Berkauf aus Stralsund angekündigt hatte, traf zu: In der Stadthalle Gifhorn wurde am Wochenende ein „kreatives Chaos“ angeboten. Rund 40 Aussteller zeigten Kunsthandwerk - die Palette reichte von originellem Schmuck über Kleidung und Deko bis hin zu Besen, Obst oder Lakritze.

29.03.2015

Gifhorn. Zu einer Schlägerei kam es am Sonnabend auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in Gifhorn.

29.03.2015

Gifhorn. Personen, die rechtsradikale Parolen skandierten, meldeten Zeugen am Sonnabend gegen 21 Uhr vom Schillerplatz. Randale gab es nach Angaben der Gifhorner Polizei aber nicht.

29.03.2015