Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einheitstag: Vier Fahrzeugführer zur Ader gelassen
Gifhorn Gifhorn Stadt Einheitstag: Vier Fahrzeugführer zur Ader gelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 04.10.2013
Quelle: Symbolfoto: Archiv
Anzeige

Gegen 02:25 Uhr kam einer Streifenwagenbesatzung auf der Lüneburger Straße in Gifhorn ein  Radfahrer in starken Schlanglinien fahrend entgegen. Bei der  Kontrolle fiel der 19-jährige Gifhorner weiterhin durch lallende  Aussprache und deutliches Schwanken auf. Ein Alkoholtest ergab 1,65  Promille. Dem Radler wurde eine Blutprobe entnommen. Anschließend  wurde er nach Hause gebracht. Gegem ihn wurde Strafanzeige erstattet.

Um 03:15 Uhr erweckte ein 21-jähriger Golffahrer die  Aufmerksamkeit einer Streife in Müden. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Müdener nicht im Besitz eines Führerscheins  ist und offensichtlich auch unter dem Einfluss von Alkohol und/oder  Drogen stand. Zum Nachweis wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und Strafanzeige erstattet.

2,33 Promille war das Ergebnis eines Alkoholtests gegen 23:15 Uhr  bei der Kontrolle eines 21-jährigen Golffahrers auf dem Calberlaher  Damm in Gifhorn. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein konnte nicht einbehalten werden, da der Gifhorner gleich einräumte, keinen Führerschein zu besitzen. Auch gegen ihn wurden Strafanzeigen gefertigt.

Gegen 04:45 Uhr bemerkte eine Streife einen Nissan mit geöffneter Heckklappe auf dem Gelände einer Tankstelle an der Braunschweiger Straße in Gifhorn. Bei der Überprüfung wurden zwei Männer  angetroffen, die einen beschädigtes Rad wechseln wollten. Das Rad war offenbar bei einem leichten Unfall auf der Braunschweiger Straße beschädigt worden, als der 57-jährige Fahrer aus Griechenland von der Straße abgekommen war. Ursache dafür war der Trunkenheitsgrad von 1,31 Promille. Auch er wurde zur Ader gelassen und Strafanzeige erstattet. Der Führerschein wurde sichergestellt.

ots

Der Reaktion eines Unfallbeteiligten und glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass ein 46-jähriger und ein 44-jähriger Gifhorner  den Überschlag ihrer Pkw nach einer Kollision im Gegenverkehr  unverletzt überstanden.

04.10.2013

Neubokel. Ein Dorf macht Flohmarkt: Der Tag der deutschen Einheit ist in Neubokel mittlerweile schon traditionell der Tag des Stöberns und Feilschens. Überall im Ort stehen die Tapeziertische mit Waren aller Art, die Besucher sehen sich um. Gestern war es ein weiteres Mal so weit.

03.10.2013

Gifhorn. Wann Abriss und Neubau der B-4-Brücke über der Celler Straße in Gifhorn über die Bühne gehen, ist immer noch unklar. Es gibt schon wieder Verzögerungen.

06.10.2013
Anzeige