Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Eine weitere Kinderfeuerwehr: In Rethen sind jetzt die Feuerdrachen los

Rethen Eine weitere Kinderfeuerwehr: In Rethen sind jetzt die Feuerdrachen los

Rethen . Die Feuerdrachen sind los! Die Rethener Feuerwehr hat seit Samstag offiziell auch Kinder in ihren Reihen. Das feierten die Nachwuchsbrandschützer mit ihren Eltern sowie bereits etablierten Papenteicher Kinderfeuerwehren mit einem großen Spielefest. Dazu schaute auch Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel als Gratulant in Rethen vorbei.

Voriger Artikel
Wettmershagen: Land ordnet Tempo 30 an
Nächster Artikel
Auto kracht in Zaun und anderen Wagen

Die Feuerdrachen sind los: Die Kinderfeuerwehr Rethen ist am Samstag offiziell gestartet. Die Gründungsmitglieder und ihre Betreuer sind schon ganz heiß auf den ersten Dienst.

Quelle: Ron Niebuhr

Sechs Wochen lang haben die Rethener ihre Idee zur Gründung einer Kinderfeuerwehr kräftig beworben. „Wir haben drei Schnupperdienste angeboten“, berichtete Henrike Hinze. Die Leiterin der am Samstag neu gegründeten Kinderfeuerwehr erzählte, dass die kleinen Besucher dabei vor allem Kleidung, Ausrüstung, Fahrzeuge und Gerätehaus kennen gelernt hätten. „Das ist alles sehr spielerisch abgelaufen“, sagte Hinze.

Und daran möchte Henrike Hinze zusammen mit ihrem Bruder und Stellvertreter Arne Hinze bei den Diensten anknüpfen. Einen Vorgeschmack darauf gab das Spielefest am Samstag: „Das läuft hier bewusst ganz locker ab. Wir möchten die Kinder nicht mit einem starren Programm langweilen“, sagte Hinze. Statt Festakt war Partyspaß angesagt - mit Hüpfburg, Wasserspritzwand, Pedalo-Rennen, Buttons herstellen und Malen. Für neue Energie sorgten Hot Dogs, Bratwurst und Kuchen.

Die neu gegründete Kinderfeuerwehr „Die Feuerdrachen“ trifft sich künftig - außer in den Ferien - alle zwei Wochen freitags von 16.30 bis 17.30 Uhr im Gerätehaus.

Wer zwischen sechs und zehn Jahre alt ist und mitmachen möchte, schaut einfach vorbei.

Weitere Informationen gibt es bei Henrike Hinze, Tel. 05304-9186556, und Arne Hinze, Tel. 05304-949390.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr