Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Eine Weinbergschnecke wird zum Ritter
Gifhorn Gifhorn Stadt Eine Weinbergschnecke wird zum Ritter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 03.12.2012
„Man wird aufmerksamer“: In dem Buch von Helfred Westerweck wird eine Schnecke zum Ritter Quelle: Christian Opel
Anzeige
Rötgesbüttel

Helfred Westerweck ist für sein Leben gern gereist. Jetzt, mit 66 Jahren, wollte er über die Route 66 in Amerika fahren. Doch eine schwere Krebserkrankung macht seine Pläne zunichte. Westerweck muss einen Gang zurückschalten - und entdeckt in der Langsamkeit eine Idee für ein Kinderbuch.

Der ehemalige Bundespolizist ist niemand, der vorher die Füße hochlegt hätte. Er radelte bis zur russischen Grenze mit dem Rad, bei der DLRG verschrieb er sich der Jugendarbeit und als Vorstandsmitglied einer Bundesvereinigung setzt er sich für traumatisierte Einsatzkräfte ein. Nach der Krebsdiagnose im vergangenen Jahr folgte eine Operation. Westerweck fühlte sich den Umständen entsprechend gut, doch ein Krampfanfall zeigte ihm seine Grenzen auf. Auf einem Spaziergang entdeckte der 66-Jährige mehrere Weinbergschnecken und hatte eine Eingebung: „Vergleich dich mit diesen Schnecken, dachte ich. Die kommen überall hin, nur nicht so schnell.“ Eine dieser Schnecken wurde zur Hauptfigur seines Kinderbuches - aus ihrer Perspektive erzählte der Rötgesbütteler Geschichten. Er schoss Fotos von dem Tier und ersann zu jedem Bild eine kleine Geschichte. „Ursprünglich habe ich sie für meine Enkel geschrieben. Meine Familie hat mich ermutigt, weiter zu schreiben.“

Also fotografiert er weiter. „Man wird aufmerksamer, geht wacher durch die Welt“, sagt Westerweck. Als ehemaliger Verhaltenstrainer ist er ein geschulter Beobachter.

Aus Dutzenden von Fotos an verschiedenen Orten in Rötgesbüttel entsteht ein eigener Makrokosmos, in dem der „edle Ritter vom Weinberg“ sich auf die Suche seiner Artgenossen in Norddeutschland macht.

Die Schnecke nimmt ihre Rolle sehr gelassen - sie lebt derzeit bei Westerweck in einem Terrarium.

co

Anzeige