Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Verkehrs-Vision für Wesendorf

Wesendorf Eine Verkehrs-Vision für Wesendorf

Wesendorf . Es ist eine Vision, die bei aktuellen Planungen mit einfließt - der Bau eines Kreisels an der K 7.

Voriger Artikel
Afghanistan: Zwei Container für Nähschule
Nächster Artikel
Einbruch in Lottogeschäft

Kreisel in Mörse

Quelle: Manfred Hensel

Er ist noch eine Vision - doch bei den aktuellen Planungen wird bereits darauf geachtet, keine Möglichkeit zu verbauen, um irgendwann einmal einen Kreisel an der K 7 von der Mülldeponie kommend bauen zu können.

Aktuelles Beispiel: Die geplante Ausweisung des Baugebietes Demoorweg. Rund 45 Bauplätze sollen dort entstehen (AZ berichtete). Angeschlossen werden soll das Gebiet über den derzeitigen Wirtschaftsweg Demoorweg, der dafür ausgebaut werden muss. Wie und wer das bezahlt (denn der Weg wurde erst 2009 grundsaniert), muss noch geklärt werden. Derzeit gibt es nur den Beschluss, einen Planer für das Vorhaben zu beauftragen.

Die Grundstücke aber sollen nach ersten Entwürfen so angelegt werden, dass später ein direkter Anschluss an die K 7 möglich ist - über einen Kreisel, wie Bürgermeister Siegfried Weiß auf AZ-Anfrage bestätigte. Aber: „Der Kreisel ist noch eine Vision. Ob und wann er kommt, kann niemand sagen.“

Das hänge von vielen Punkten ab - beispielsweise von der Gewerbeentwicklung in der Gemeinde. Denn auf der anderen Seite der K 7, zur ehemaligen Kaserne hin, liegt eine Fläche, die die Gemeinde für Gewerbeansiedlungen nutzen kann. Und wenn sich die bei entsprechender Nachfrage füllen sollte, könnte die heutige Zufahrt zum Hammersteinpark durch eine neue weiter westlich ersetzt werden, die dann ebenfalls direkt mit dem Kreisel verbunden sein wird.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr