Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbrüche in Sportheim und Wohnungen
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbrüche in Sportheim und Wohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 15.12.2013
Einbrüche: In drei Orten des Kreises waren Diebe unterwegs. Quelle: Symbolfoto: Archiv
Anzeige

In einem derzeit unbewohnten Haus in Gifhorn machten unbekannte Einbrecher Beute im Wert von mehreren Tausend Euro. Leer ausgegangen sind die Täter hingegen bei einem anderen Einbruchsversuch - ein Überblick:

In der Zeit von Freitag, 6. Dezember, bis Samstag, 14. Dezember, sind unbekannte Täter in ein derzeit unbewohntes Haus in der Von-Humboldt-Straße eingedrungen. Nach Angaben der Polizei hebelten sie ein Küchenfenster auf, durchsuchten dann die Räumlichkeiten und entkamen schließlich unerkannt. Dabei klauten sie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro.

Zu einem Einbruch und einem Einbruchsversuch kam es am Freitag, 13. Dezember, zwischen 7 und 14 Uhr im Carl-Goerdeler-Ring. An einem der Häuser schlugen die Täter eine Fensterscheibe ein, um ins Gebäude zu gelangen. Im Haus durchsuchten sie alle Schränke und klauten Schmuck im Wert von 2000 Euro. Im Nachbarhaus waren die Täter weniger erfolgreich. Dort versuchten sie, die Tür einer Doppelhaushälfte aufzubrechen, was jedoch misslang. Schaden: 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt in allen Fällen die Polizei Gifhorn, Tel. 05371-9800, entgegen.

alb

Schwülper. Zu zwei Einbrüchen kam es am vergangenen Wochenende in der Gemeinde Schwülper. Das teilte die Polizei mit.

In Rothemühle brachen demnach bislang unbekannte Täter am Freitag, 13. Dezember, zwischen 16 und 18.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Okerstraße ein. Die Bewohner waren während dieser Zeit nicht zuhause. Durch ein Kellerfenster gelangten die Ganoven ins Gebäude. Dort durchsuchten sie sämtliche Räume nach Geld und Wertgegenständen. Sie entkamen mit Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von 2000 Euro.

Der zweite Einbruch ereignete sich am Samstag, 14. Dezember, in den Vormittagsstunden. Die Bewohner des Hauses im Waller Wacholderweg waren nicht zuhause. Die Täter brachen eine Terrassentür auf und drangen gewaltsam in das Gebäude ein. Dort durchsuchten sie alle Räume des Hauses. Angaben zum Diebesgut sowie zur Schadenshöhe können noch nicht abschließend gemacht werden.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die während der Tatzeiten gesichtet wurden, nimmt in beiden Fällen die Polizei in Gifhorn unter der Telefonnummer 05371-9800 entgegen.

alb

Dannenbüttel. Bislang unbekannte Täter brachen kürzlich in das Vereinsheim des Sportvereins Dannenbüttel ein.

Durch die zuvor auf gehebelte Eingangstür gelangten die Diebe ins Gebäude. Dort entwendeten sie aus dem Gästeraum ein Notebook und aus dem Kiosk 30 Euro Bargeld. Der Einbruch ereignete sich zwischen dem vergangenen Mittwoch, 18 Uhr, und dem vergangenen Freitag, 14.45 Uhr.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

ots

Neudorf-Platendorf. Karsten Schulze, im Moordorf als „Weihnachtsbaum-Schulze“ bekannt, verkauft seit vielen Jahren Weihnachtsbäume. Seit drei Jahren macht er bei der Aktion „Fair Trees“ mit.

17.12.2013

Es hat nicht sollen sein: Tiana Kruskic, Gesangslehrerin des Gifhorner Kultbahnhofs, ist gestern Abend im Halbfinale der TV-Musikcastingshow „The Voice of Germany“ ausgeschieden. Gefeiert wurde ihre Leistung trotzdem von rund 150 Fans, die bei der 1st Class Session im Kultbahnhof waren.

14.12.2013

Ettenbüttel. Die erste Auflage der Ettenbütteler Dorfchronik, die anlässlich der 700-Jahrfeier des Ortes heraus geben wurde, war binnen weniger Tage vergriffen. Das große Interesse daran hatte zur Folge, dass sich Chronist Hartwig Kremeike dran machte, eine zweite Auflage zu erstellen - die liegt jetzt druckfrisch vor.

16.12.2013
Anzeige