Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Einbrüche in Kirche und Geschäfte

Gifhorn Einbrüche in Kirche und Geschäfte

Gleich zwei Gifhorner Betriebe und die Kirche der griechischen Gemeinde wurden in der Nacht zu Mittwoch von Einbrechern heimgesucht. Das erbeutete Diebesgut fiel hierbei eher bescheiden aus.

Voriger Artikel
Trickdiebe unterwegs: Abgelenkt und bestohlen
Nächster Artikel
Großer Applaus fürs Weihnachtsmärchen

Zwischen Dienstag 20.15 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, hebelten die Täter die Eingangstür des Frisörsalons im Famila-Zentrum auf. Aus einem Spind entwendeten die Diebe einen Tresorwürfel mit mehreren Hundert Euro Bargeld sowie einem elektrischen Haarschneider.

Zwischen Dienstag, 18.30 Uhr, und Mittwoch, 5.40 Uhr, drangen die Täter durch ein Fenster in die Herrentoilette des Schlosscafés ein. An der Tür zu den Geschäftsräumen scheiterten sie.

Aus der Kirche der griechischen Gemeinde am Dannenbütteler Weg ließen Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch Lampen und eine Altarkrone mitgehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr