Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Einbrüche in Kästorf und Ettenbüttel

Polizeimeldung Einbrüche in Kästorf und Ettenbüttel

In Kästorf gab’s am Samstag keine Beute, in Ettenbüttel nahmen die Einbrecher zwei Handys mit. Die Polizei fragt, wer etwas Ungewöhnliches beobachtet hat.

Voriger Artikel
Glatte Straßen: Schneefall im Kreis Gifhorn
Nächster Artikel
22. Schlossmarkt zum Advent lockt Tausende

Einbrüche in Kästorf und Ettenbüttel: Beide Male hatten die Täter eine Tür beziehungsweise ein Fenster aufgehebelt und die Häuser durchsucht.
 

Quelle: imo

Kästorf/Ettenbüttel.  Nach erstem Anschein fehlt nichts: Ohne Beute entkamen unbekannte Einbrecher, die am Samstag zwischen 14.30 und 21 Uhr in ein Einfamilienhaus am Drosselstieg in Kästorf einstiegen. Laut Polizei hatten sie ein Fenster aufgehebelt und im Haus diverse Räume durchsucht. Nach ersten Angaben des Hauseigentümers wurde aber nichts entwendet. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt hat, meldet sich bei der Polizei Gifhorn unter Tel. 05371-9800.

Diese Nummer gilt auch für Zeugen, die am Freitag zwischen 15 und 18 Uhr in Ettenbüttel im Fricken Garten etwas Ungewöhnliches beobachtet haben. Dort hatten laut Polizei Einbrecher in dieser Zeit die Terrassentür auf der Rückseite des Einfamilienhauses ausgehebelt. Wie auch in Kästorf durchsuchten die Täter mehrere Räume und verschwanden anschließend mit zwei Mobiltelefonen.

Von Christina Rudert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr