Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbrüche in Gifhorner Schulen
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbrüche in Gifhorner Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 01.05.2016
Am Wochenende wurde in zwei Gifhorner Schulen eingebrochen. Die Täter entkamen unerkannt. Quelle: dpa
Anzeige

In der Nacht von Freitag auf Samstag hebelten bisher unbekannte Täter ein Toilettenfenster der Gebrüder-Grimm-Schule in der Maschstraße auf, um so ins Gebäude zu gelangen. Dort wurden weitere Türen beschädigt und aufgebrochen, um so bis ins Sekretariat zu kommen. Aus diesem wurden dann eine Fotokamera, Bargeld und Briefmarken entwendet. Weiterhin wurde ein Kellerfenster aufgehebelt und in den Keller der Schule eingestiegen. Hier wurde jedoch augenscheinlich nichts entwendet.

Am Samstag, vermutlich in der Zeit zwischen 20:00 und 21:00 Uhr, war dann die BBS II im I.Koppelweg das Ziel der Täter. Auch hier wurde ein Fenster aufgebrochen, um sich Zugang zur Schule zu verschaffen. Nach dem Aufhebeln weiterer Innentüren wurde das Verwaltungszimmer aufgesucht, wo versucht wurde mittels in der Schule vorgefundenem Werkzeug ein Tresor zu öffnen. Dieses misslang jedoch, so dass hier offensichtlich nichts entwendet wurde.

Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht angegeben werden, jedoch dürfte der angerichtete Schaden deutlich höher als der Wert der entwendeten Gegenstände sein.

ots

Die Erdarbeiten für den neuen Kindergarten Gifhörnchen an der Allerwelle direkt neben den Ärztehaus haben begonnen.

30.04.2016

Feiern ohne Saufgelage und Schnittverletzungen: Darum gilt auch in diesem Jahr am Himmelfahrtstag auf Gifhorns Schlosswiesen ein Verbot von Glasflaschen und für Hochprozentiges. Auf diese Regelung haben sich erneut Stadt, Landkreis und Aller-Ohre-Verband geeinigt.

29.04.2016

Immer mehr mit Kameras versehene, ferngesteuerte Mikrokopter kreisen am Himmel - auch über Gifhorn. Zwar müssen solche Drohnenflüge bei der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr genehmigt werden, aber diese geht von diversen ungemeldeten Flügen aus.

02.05.2016
Anzeige