Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Einbrüche in Gifhorn und Triangel

Gifhorn/Triangel Einbrüche in Gifhorn und Triangel

Insgesamt vier Wohnungseinbrüche ereigneten sich am vergangenen Wochenende in Gifhorn und Triangel. Die Täter erbeuteten überwiegend Schmuck und Bargeld.

Voriger Artikel
Sechs neue Hospizbegleiter
Nächster Artikel
Debatte um günstigen Wohnraum in der Stadt

Einbrüche am Wochenende: In vier Fällen waren unbekannte Täter in Gifhorn und Triangel aktiv.

Quelle: Archiv

Bereits am Freitagmorgen, zwischen 7 Uhr und 12 Uhr, drangen  unbekannte Einbrecher gewaltsam durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Goethestraße in Gifhorn ein. Dort entwendeten sie mehrere Silberringe und rund 100 Euro Bargeld.

Auch in den frühen Abendstunden des Freitags, vermutlich gegen 18  Uhr, schlugen möglicherweise dieselben Täter zu. Durch eine zuvor auf gehebelte Terrassentür gelangten die Unbekannten ins Innere einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Otto-Heuer-Straße in Gamsen. Dort durchsuchten sie mehrere Zimmer im Erd- sowie im Obergeschoss  und entwendeten schließlich diversen Schmuck, dessen Wert derzeit noch nicht feststeht.

Am Samstagabend zwischen 17 Uhr und 20 Uhr wurde ein Einfamilienhaus im Alten Postweg von Einbrechern heimgesucht. Durch eine zuvor gewaltsam geöffnete Kellertür gelangten die Täter ins Gebäude, wo sie Schmuck, eine Playstation, ein Fernsehgerät sowie  ein Handy erbeuteten.

Ebenfalls Schmuck und mehrere Hundert Euro Bargeld erbeuteten unbekannte Diebe am Samstagabend zwischen 18.30 Uhr und 22 Uhr aus einem Einfamilienhaus im Hasenbuschweg in Triangel, in das sie durch ein zuvor aufgehebeltes Badezimmerfenster eingedrungen waren. Im Gebäude hatten sie zuvor sämtliche Räume nach Geld und Wertgegenständen durchsucht.

Um sachdienliche Hinweise zu allen vier Einbrüchen bittet die  Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr