Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbrüche in Eickhorst und Allerbüttel
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbrüche in Eickhorst und Allerbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 13.12.2013
Einbecher unterwegs: In Eickhorst und Allerbüttel erbeuteten die unbekannten Diebe Schmuck und Bargeld. Quelle: Archiv
Anzeige

Am Donnerstag zwischen 16.15 Uhr und 19 Uhr drangen die Täter durch eine rückwärtige Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Straße Am Wellbusch in Eickhorst ein, während die Bewohner nicht zu Hause waren. Aus dem Schlafzimmer des Hauses entwendeten die Diebe diversen Goldschmuck im Wert von rund 1000 Euro.

Durch ein rückwärtiges Fenster drangen unbekannte Täter in ein Vereinsheim in der Dorfstraße in Allerbüttel ein. In dem Gebäude, das gemeinsam von der freiwilligen Feuerwehr und dem Dorf- und Kulturverein genutzt wird, öffneten die Einbrecher einen Sparfachkasten und entwendeten hieraus eine geringe Summe Bargeld, deren genaue Höhe derzeit nicht feststeht. Die Tat ereignete sich zwischen dem vergangenen Dienstag, 12 Uhr, und dem vergangenen Donnerstag, 12 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

ots

Ein 80-jähriger Radfahrer wurde am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Gifhorn schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen werden.

13.12.2013

Geht der Siegeszug von Tiana Kruskic, Gesangslehrerin im Gifhorner Kultbahnhof, bei der TV-Musikcastingshow „The Voice of Germany“ weiter? Das zeigt sich am Freitag in der Live-Show im Modus Cross Battles (20.15 Uhr auf Sat.1).

15.12.2013

Meinersen. „Gemeinsam geht es besser, gemeinsam geht es weiter!“. Dieser Wahlspruch hat bei den vielen Aktionen auch die Gemeinschaft unserer Schule enger zusammenrücken lassen!“, freuen sich Lehrer und Schüler der Meinerser Hauptschule (HS). Aktueller Anlass: Einmal mehr sammelten Schüler Flaschenpfand. 900 Euro kamen zusammen - das Geld fließt an bedürftige Menschen in Liberia/Westafrika.

12.12.2013
Anzeige