Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbrüche in Berufsschule und Gaststätte
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbrüche in Berufsschule und Gaststätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 12.10.2016
Anzeige

Zwischen Dienstagabend, 18 Uhr und Mittwochmorgen, 08.20 Uhr drangen die Täter gewaltsam in die Räume der Berufsbildenden Schulen (BBS) II am I. Koppelweg ein. Im Inneren des Gebäudes brachen sie mehrere Türen des Verwaltungstrakts sowie einige Schließfächer auf. Ob etwas gestohlen wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Ebenfalls unbekannte Täter hebelten ein Fenster an der westlichen Gebäudeseite des Restaurants Flutmulde an der Winkeler Straße auf und gelangten auf diesem Weg ins Innere der Gaststätte. Vermutlich wurde der Einbrecher bei seiner Tatausübung gestört, so dass er ohne Beute flüchtete. Der Einbruch ereignete sich zwischen Dienstagabend, 22.30 Uhr und Mittwochmorgen, 07.15 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen bitte an die Polizei  in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

ots

Gifhorn. Dank sagen für die gute Ernte, die in den letzten Tagen und Wochen eingebracht worden ist - der Landfrauenverein Gifhorn und Umgebung, dem mehr als 460 Frauen angehören, hatte aus diesem Anlass gestern Abend in den Bürgerschützensaal eingeladen. Mehr als 170 Frauen genossen drei unterhaltsame Stunden.

12.10.2016

Bislang unbekannte Täter trieben in der Nacht zum Mittwoch in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums am Dannenbütteler Weg ihr Unwesen. Sie randalierten und legten ein Feuer, das die Feuerwehr jedoch löschen konnte.

12.10.2016

Gifhorn. Das ehemalige Charo-Optikhaus am Steinweg ist verschwunden. An seiner Stelle entsteht inzwischen ein Büro- und Geschäftshaus. „Die Rohbauarbeiten sind fast beendet - in zwei Wochen kommt das Dach drauf“, sagt der Investor aus Helmstedt.

14.10.2016
Anzeige