Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbrüche im Stadtgebiet
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbrüche im Stadtgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 28.04.2016
Wieder Einbrüche in Gifhorn: In  Katrin’s Lädchen wurden Tabakwaren und Bargeld gestohlen, in einer Wohnung machten die Diebe keine Beute. Quelle: Archiv
Anzeige

In der Nacht zu Donnerstag hebelte ein bislang unbekannter Täter die Eingangstür des Toto-Lotto-Geschäftes Katrin’s Lädchen am Lehmweg auf und gelangte auf diesem Weg in den Verkaufsraum. Dort entwendete er eine größere Menge Tabakwaren im Wert von mehr als 1000 Euro  sowie eine Geldkassette mit rund 50 Euro Bargeld. Der Einbruch ereignete sich zwischen Mittwochabend, 18 Uhr und Donnerstagmorgen, 02.30 Uhr.

Nach dem Überklettern einer Balkonmauer im Hochparterre hebelte ein bislang unbekannter Täter das Fenster zum Schlafzimmer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Borsigstraße auf. Anschließend durchsuchte er in Abwesenheit der Bewohner alle Räume nach Wertgegenständen und Geld. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Der Einbruch ereignete sich zwischen Sonntag, 15.45 Uhr und Mittwoch, 15 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

ots

Gifhorn. Die Kreisstadt hat einen neuen Seniorenbeirat. In der gestrigen Delegiertenversammlung wurde das Gremium einstimmig gewählt. Vorsitzende bleibt Elke Wiegmann.

28.04.2016

Gifhorn. „Das ist reine Abzocke“, ist Ellen Lausch (56) sauer darüber, dass auf dem Parkdeck der früheren Hempel-Galerie auch Behinderte abkassiert werden.

30.04.2016

Ettenbüttel/Leiferde. Eine Ampel an der B-188-Kreuzung Ettenbüttel/Leiferde ist vom Tisch. Heute wurde die Bedarfsanlage abgebaut. Die Installation einer neuen Ampel ist laut Bernd Mühlnickel, Chef der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel, nach Rücksprache mit Polizei und Verkehrsbehörde nicht geplant.

30.04.2016
Anzeige