Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Einbrüche für Täter erfolglos

Gifhorn Einbrüche für Täter erfolglos

Gifhorn. Ohne die erhoffte Beute mussten unbekannte Täter in zwei Fällen von Dannen ziehen. Der angerichtete Sachschaden ist indes immens.

Voriger Artikel
Konzert auf dem Brunnen
Nächster Artikel
Golf demoliert, Täter flüchtet
Quelle: Symbolfoto: Archiv

Am Montag, gegen 23:00 Uhr versuchten unbekannte Täter mit einer Steinplatte das Glas einer Tür einzuwerfen, um in ein Büro- und Schulungsgebäude am Ribbesbütteler Weg zu gelangen. Sie gaben schließlich ihr Vorhaben auf und verschwanden unerkannt. Zurück blieb ein Schaden von rund 500 Euro.

Ebenfalls einen Schaden von zirka 500 Euro richteten unbekannte Täter am Freizeit- und Bildungszentrum in der Ludwig-Jahn-Straße in Gifhorn an. Nachdem sie in der Nacht zum heutigen Dienstag gegen 1.15 Uhr gewaltsam in das Inernet-Café eingedrungen waren, fanden sie alle  Innentüren verschlossen vor und suchten ohne Beute unerkannt das Weite.

Hinweise zu beiden Taten nimmt die Polizei in Gifhorn unter 05371/9800 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr