Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruchserie im Landkreis Gifhorn

Tatorte in Gifhorn, Neudorf-Platendorf, Wesendorf und Ummern Einbruchserie im Landkreis Gifhorn

Insgesamt sechs Einbrüche ereigneten sich am Dienstag im Landkreis Gifhorn. Hierbei wurden in nahezu allen Fällen Schmuck und Bargeld entwendet. Die Tatorte lagen in Gifhorn, Neudorf-Platendorf, Wesendorf und Ummern. Die Bewohner waren jeweils nicht zuhause.

Voriger Artikel
20 Rola-Bola-Bretter für den Unterricht
Nächster Artikel
Bei "Terror" spielen Zuschauer Richter

Einbruchserie im Gifhorner Landkreis: Die Polizei berichtet von sechs Fällen am Dienstag.

Quelle: Archiv

Landkreis Gifhorn. In ein Einfamilienhaus am Kuhlenberg, im Gifhorner Ortsteil  Kästorf, drangen bislang unbekannte Täter durch ein zuvor gewaltsam geöffnetes Fenster zwischen 19 Uhr und 22.15 Uhr ein. Dort entwendeten sie Schmuck und Bargeld in noch nicht bekannter Höhe.

Durch ein Kellerfenster gelangten unbekannte Einbrecher in ein Einfamilienhaus am Calberlaher Damm, gegenüber der Albert-Schweitzer-Schule, und durchsuchten dort mehrere Räume nach Wertgegenständen. Ob etwas entwendet wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Der Einbruch ereignete sich zwischen Montag, 13 Uhr und Dienstag, 17.45 Uhr.

Auch in Neudorf-Platendorf trieben Einbrecher ihr Unwesen. Dort stiegen sie durch ein rückwärtiges Schlafzimmerfenster in ein Einfamilienhaus am Gamser Weg ein und durchsuchten alle Zimmer. Mit Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro verließen sie das Haus schließlich unerkannt durch die Terrassentür. Die Tat ereignete sich am Dienstag zwischen 11 Uhr und 12.30 Uhr.

Durch ein zuvor auf gehebeltes Wohnzimmerfenster stiegen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Hasenwinkel in Osloß ein. Dort durchwühlten sie diverse Schränke. Ob letztlich etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Der Einbruch ereignete sich zwischen 6.30 Uhr und 17.30 Uhr.

In eine Doppelhaushälfte in der Wiesenstraße in Wesendorf stiegen bislang unbekannte Einbrecher zwischen 10 Uhr und 21 Uhr durch die Terrassentür ein. Auch hier betraten sie sämtliche Räume und durchwühlten Schränke und Behältnisse. Mit Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von rund 1000 Euro suchten die Täter schließlich unerkannt das Weite.

Durch ein zuvor eingeschlagenes Fenster auf der rückwärtigen Gebäudeseite gelangten bislang unbekannte Täter ins Innere des Sportheims des VfL Germania Ummern im Meisenring. Aus einem Aufenthaltsraum im Obergeschoss entwendeten sie schließlich mehrere Flaschen Bier und einen Werkzeugkoffer. Der Einbruch ereignete sich zwischen Montagabend, 22 Uhr und Dienstagmorgen, 10.20 Uhr.

Um sachdienliche Hinweise zu allen Fällen bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr