Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbruch in ehemalige Windmühle
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbruch in ehemalige Windmühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 04.02.2014
Quelle: Archiv
Anzeige

Zunächst hebelten die Diebe die Holztür zur Mühle, die mittlerweile als Ferienwohnung genutzt wird, mit Brachialgewalt auf und gelangten so ins Gebäude. Dort entwendeten sie aus dem Erdgeschoss mehrere Möbelstücke, diverse Haushaltsgegenstände sowie ein Fernsehgerät. Aus dem Zimmer im Obergeschoss stahlen die Täter ebenfalls ein Fernsehgerät.

Anschließend brachen die Täter noch einen Lagerraum und eine angrenzende Garage auf. Hieraus entwendeten sie diverse Werkzeugmaschinen.

Zum Abtransport der Beute bedienten sich die Täter eines Hubwagens, den sie in der Garage vorgefunden hatten.

Das Diebsgut im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro dürften die Täter schließlich auf ein größeres Fahrzeug, mindestens in der Größe eines Kleinlastwagens, verladen haben.

Wer diesbezügliche Beobachtungen im Tatzeitraum zwischen Mittwochabend, 17 Uhr, und Freitagmittag, 12.20 Uhr, gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, in Verbindung zu setzen.

ots

Müden. Seit zehn Jahren gibt es die Glorreichen Halunken, eine Tribute-Gruppe an die Böhsen Onkelz. Und seit einigen Jahren gehören sie auch zum festen Bestandteil des Jahresprogramms des Müdener Kubus.

03.02.2014

4000 Fahrzeuge täglich sind für Sonnenweg-Anwohner Siegfried Mohns nicht akzeptabel. Er drängt weiterhin auf ein aktuelles und umfassendes Gutachten zur Verkehrs- und Lärmsituation vor seiner Haustür.

06.02.2014

Kästorf. Die beiden mutmaßlichen Täter sind geschnappt und geständig, die Ermittlungen nach dem Großbrand bei der Diakonie in Kästorf laufen dennoch weiter auf Hochtouren (AZ berichtete). Die Spezialisten der Polizei haben noch einiges zu klären, bevor die Staatsanwaltschaft Anklage erheben kann.

06.02.2014
Anzeige