Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruch in Schützenfest-Bude: Geld und Kuscheltiere sind weg

Brome Einbruch in Schützenfest-Bude: Geld und Kuscheltiere sind weg

Brome . Bargeld und Kuscheltiere fielen unbekannten Tätern auf dem Festplatz in Brome in die Hände. Der Schaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

Voriger Artikel
Umzug der IGS im Juli
Nächster Artikel
Wählerische Motorraddiebe nahmen nur eine Honda mit

Am Samstag hatte 56jährige Betreiber einer Wurfbude gegen Mitternacht seinen Verkaufsstand auf dem Bromer Festplatz verschlossen - doch das hatte über Nacht bislang unbekannte Einbrecher nicht daran gehindert, sich dazu Zugang zu verschaffen.

Am Sonntag gegen 13:10 Uhr musste der Betreiber feststellen, dass die Täter ein Lamellenrollo aufgehebelt und sich so Zugang in den Innenbereich verschafft hatten. Sie erbeuteten Bargeld und vier Tüten mit Kuscheltieren und verschwanden unerkannt.

Hinweise nimmt die Polizei in Brome unter Tel. 05833/955590 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr