Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Einbruch in Imbiss

Gifhorn/Rühen Einbruch in Imbiss

Einen Schaden von rund 2000 Euro richteten bislang unbekannte Täter an, die in der Nacht auf den 25. August in einen Imbiss in Rühen eingebrochen waren.

Voriger Artikel
Für Ganztagsschule fehlen Räume
Nächster Artikel
Einbrüche im Stadtgebiet

Einbruch in Imbiss: Die Täter richteten hohen Sachschaden an, die Polizei bittet um Hilfe.

Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten des in der Hauptstraße befindlichen Imbisses, indem sie die Eingangstür aufbrachen.

Derzeit ist noch nicht bekannt, was die dreisten Unbekannten mitgehen ließen. Allerdings richteten sie in den Räumlichkeiten erheblichen Schaden an. So wurden beispielsweise Fliesen und ein Waschbecken beschädigt. Täterhinweise gibt es nicht.

Die erhofft sich die Polizei jetzt von evtl. Zeugen, die zu der Tat sachdienliche Hinweise geben können.

Bitte wenden Sie sich an die Polizeistation in Brome, Telefon: 05833 / 95559-0

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr