Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbruch in BBS II: Täter wurden gestört

Gifhorn Einbruch in BBS II: Täter wurden gestört

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter in die Berufsbildende Schule II in Gifhorn ein. Die Täter wurden bei ihrem Beutezug offenbar gestört. Das zum Abtransport bereitgestellte Diebesgut blieb am Tatort zurück. Die Täter entkamen unerkannt.

Voriger Artikel
Unterwasserwelt: Allerschüler auf der Bühne
Nächster Artikel
Kulturfest mit Menschen aus 30 Ländern

In die BBS II in Gifhorn wurde eingebrochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Quelle: dpa

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es zu einem Einbruch in die Berufsbildende Schule II im I. Koppelweg 50 in Gifhorn.

Bisher unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zum Schulgebäude und hebelten dort die Tür zum Lehrerzimmer auf. In diesem wurden diverse EDV-Geräte (Drucker, Monitore, etc.) abgebaut und zum Abtransport bereitgestellt.

Die Täter wurden vermutlich bei der weiteren Tatausführung gestört und suchten schließlich ohne Beute das Weite. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn (05371/9800) in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr