Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Einbruch-Serie im Kreisgebiet geht weiter

Landkreis Gifhorn Einbruch-Serie im Kreisgebiet geht weiter

Kreis Gifhorn. Zahlreiche Einbrüche ereigneten sich am Osterwochenende im Landkreis Gifhorn. Die Tatorte lagen in Gifhorn, Meine, Rötgesbüttel, Meinersen und Wahrenholz. Die Beute fiel eher bescheiden aus.

Voriger Artikel
Kerzen verursachen Brand in Wohnung
Nächster Artikel
Zoff ums alte Krankenhaus-Gelände

Die Serie geht weiter: Zahlreiche Einbrüche ereigneten sich am Osterwochenende im Kreis Gifhorn.

Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Tatort Meine:
Zwischen Gründonnerstag, 13 Uhr, und Ostersamstag, 15.20 Uhr, drangen Täter ins Gebäude des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums ein. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Tatort Rötgesbüttel:
Durch ein zuvor aufgehebeltes Fenster drangen Einbrecher in die Grundschule am Schulgarten ein. Im Gebäude öffneten sie Türen mit Brachialgewalt und richteten hohen Schaden an. Aus dem Hausmeisterbüro entwendeten sie eine geringe Menge Bargeld. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Samstag, 8.30 Uhr.

Tatort Gifhorn:
Zu einem Tageswohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus am Fischerweg kam es am Samstag zwischen 12 Uhr und 17 Uhr, während die Bewohner abwesend waren. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.
Unbekannte drangen in der Nacht zu Montag in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Gartenweg , Ecke Herzog-Ernst-August-Straße, in Gifhorn ein. Dort entwendeten sie Schmuckstücke von eher geringem Wert.

Tatort Meinersen:
Am Sonntag suchten Einbrecher den Recyclinghof des Containerdienstes Peschke heim. Nach ersten Erkenntnissen zogen sie jedoch ohne Beute wieder ab. Die Tat ereignete sich zwischen 21.20 Uhr und 22.20 Uhr.

Tatort Wahrenholz:
Vermutlich in der Nacht zum Ostermontag drangen unbekannte Diebe gewaltsam in das Café Hüüs Hoff im Försterweg ein. Sie entwendeten dabei einen Möbeltresor mit mehreren Hundert Euro Bargeld darin. Der Einbruch ereignete sich zwischen Sonntag, 17.30 Uhr, und Montag, 9 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr