Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbrecher lassen 40 Waffen mitgehen
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbrecher lassen 40 Waffen mitgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.11.2013
Einbruch bei Busse in der Torstraße: Die Täter zertrümmerten ein große Schaufensterscheibe mit Steinen und stahlen dann 35 bis 40 Pistolen und Revoler. Quelle: Photowerk (mf)
Anzeige

Die Tat habe sich vermutlich zwischen 0.30 und zwei Uhr ereignet, so der Firmeninhaber. Ungefähr zu dieser Zeit seien von Zeugen im benachbarten Hotel Deutsches Haus verdächtige Geräusche bemerkt worden.

Wie beim Einbruch in das Juwelier-Geschäft Behnsen (AZ berichtete) nahmen die Täter erneut ein hohes Entdeckungsrisiko in Kauf. „Schließlich war die Rezeption des Hotels besetzt“, so Krenzke.

Durch die zertrümmerte Glasscheibe stiegen die Einbrecher dann bei Busse ein und stahlen aus einer Vitrine die Signalwaffen. „35 bis 40 Revolver und Pistolen“, schätzt Peter Krenzke.

Durch die beiden Steinwürfe - die schweren Pflastersteine landeten im Laden - sei zudem auch „weiße Ware“ (Kühlschränke und Herde) beschädigt worden. Die Täter hätten die Faustfeuerwaffen vermutlich gezielt gestohlen. Munition ließen sie zurück, so Krenzke. Hinweise zur Tat an die Polizei, Tel. 05371-9800.

ust

Für den 5. Jahrgang des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) gab es jetzt einen ganz besonderen Unterricht: Zum dritten Mal fand der Hundeprojekttag statt. Passend zum BiologieThema „Vom Wolf zum Dackel“ organisierten die Lehrerinnen Inger Otto und Dr. Gesine Holze an der Außenstelle am Lehmweg hautnah den Einsatz vor Gebrauchshunden.

17.11.2013

Am Volkstrauertag wurde gestern auch im Landkreis mit Gedenkveranstaltungen an die Opfer von Krieg, Vertreibung und Gewaltherrschaft gedacht. 120 Millionen Menschen starben in den beiden Weltkriegen. Vereine und Verbände aus dem Stadtgebiet beteiligten sich an der zentralen Feierstunde auf dem Alten Friedhof, an der auch Landrätin Marion Lau teilnahm.

17.11.2013

Es ist soweit: Am Freitag, 22. November, 20 Monate nach dem Brand des Gifhorner Brauhauses, geht die Traditions-Gaststätte als „L‘Osteria im Brauhaus“ komplett in Betrieb - mit einer Weihnachtsfeier-Party: „Eine Eröffnungsfeier wird im Januar nachgeholt“, kündigt der Eigentümer Klaus Schlifski an.

17.11.2013
Anzeige