Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbrecher klauen Quadrocopter
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbrecher klauen Quadrocopter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 02.04.2018
Mehrere Wohnhauseinbrüche im Landkreis: Einbrecher hebelten Terrassentüren auf. Quelle: Archiv
Anzeige
Kreis Gifhorn

So haben in Hankensbüttel in der Straße Am Mariental und in Emmen Im Winkel am späten Karfreitagabend ein oder mehrere Unbekannte Terrassentüren an der Rückseite von Einfamilienhäusern aufgehebelt, bei einem Haus zusätzlich die Scheibe der Tür mit einem Stein eingeworfen. In beiden Fällen entkamen der oder die Täter unerkannt mit Bargeld.

Am frühen Karsamstag gegen 2 Uhr stiegen ein oder mehrere Unbekannte über das Dach in ein Geschäftsgebäude in Müden an der Hauptstraße ein. Vermutlich wurden sie gestört, so dass sie das Gebäude ohne Beute wieder verließen.

In Meinersen im Dahlienring wendeten der oder die Einbrecher am Karsamstag zwischen 15 und 22 Uhr die gleiche Taktik wie in Hankensbüttel an: Sie hebelten die Terrassentür auf. Hier war die Beute ein Quadrocopter – eine Art ferngesteuerter Hubschrauber –, den die Diebe vermutlich in einer im Haus vorgefundenen Sporttasche abtransportierten.

In allen Fällen verschwanden die Täter in unbekannte Richtung. Wer etwas beobachtet oder mitbekommen hat, wird gebente, sich unter Tel. 05371-9800 an die Polizei in Gifhorn zu wenden.

Von unserer Redaktion

„Das ist Frieren für den Frieden“, lachte Charlotte Dreschke, Leiterin der Kreiskunstschule, beim Friedensfest am Samstag in der Fußgängerzone. Das Bündnis „Bunt statt Braun“ hatte eingeladen, um zu zeigen, wie bunt Gifhorn ist, aber wegen des Schneeregens blieb kaum jemand stehen.

01.04.2018
Gifhorn Stadt Polizei sucht dringend nach Zeugen - Zahlreiche Einbrüche im Kreis Gifhorn

In Hankensbüttel kam es zu zwei Wohnungseinbrüchen, in Müden drangen Unbekannte in ein Geschäftsgebäude ein und auch in Meinersen kam es zu einem Wohnhauseinbruch. Die Polizei in Gifhorn sucht dringend Zeugen.

01.04.2018

Rasern auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn geht es verstärkt an den Führerschein. Die Polizei hat in den vergangenen Wochen mehreren allzu schnellen Fahrten ein kostspieliges Ende bereitet. „Das ist in der Szene durchaus angekommen“, sagt Michael Klusmann. „Und so soll das auch sein.“

02.04.2018
Anzeige