Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Einbrecher erneut aktiv
Gifhorn Gifhorn Stadt Einbrecher erneut aktiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 05.03.2018
Kreis Gifhorn: Die Polizei meldet zwei Einbrüche, die sich am helllichten Tage ereignete. Quelle: Archiv
Anzeige
Kreis Gifhorn

Die Abwesenheit der Bewohner nutzten am Sonntagmittag bislang unbekannte Täter zu Einbrüchen in Einfamilienhäuser in Gifhorn und Rötgesbüttel.

Zwischen 13.15 Uhr und 13.45 Uhr hebelten die Täter zunächst die Hauseingangstür eines Wohnhauses in der Straße Am Luckmoor in Gifhorn auf. Anschließend öffneten sie die Erdgeschosswohnung auf dieselbe Weise. Sowohl im Erd- als auch im Obergeschoss durchsuchten die Einbrecher diverse Räumlichkeiten. Beim Betreten des Hauses lösten die Täter zuvor einen akustischen Alarm aus. Vermutlich flüchteten sie ohne Beute. Ein Nachbar sah sie noch vom Grundstück gehen und alarmierte die Polizei. Eine Fahndung nach den Tätern verlief jedoch erfolglos.

Zwischen 14.00 Uhr und 15.15 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Hauptstraße in Rötgesbüttel auf. Dort suchten sie gezielt nach Wertsachen und entkamen schließlich mit Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Das Haus verließen sie unerkannt auf dem Einstiegsweg.

Um sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen, insbesondere zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Von ots

Gifhorn Stadt Auszeichnung für Anita Keller und Alfred-Torsten Sauerbrei - Zwei Hüte für die Gifhorner Feuerwehr

Hut auf für besondere Verdienste: Gleich zwei neue Träger des Gifhorner Hutes gibt es seit Samstagabend, Anita Keller und Alfred-Torsten Sauerbrei. Das hatte gute Gründe.

05.03.2018

Wer den Jakobsweg geht, begibt sich meist bewusst auf eine spirituelle Reise.

05.03.2018

Orientalisch bis zur Bauchtänzerin: Die Feuerwehr Gifhorn hatte zum Ball nach Gamsen geladen.

07.03.2018
Anzeige