Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ein neues Zuhause für die Kultur
Gifhorn Gifhorn Stadt Ein neues Zuhause für die Kultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 31.10.2012
Toller Auftakt: Der Bernsteinsee hat sich mit der Open-air-Oper Nabucco als Veranstaltungsort für kulturelle Events empfohlen. Quelle: Lea Gossmann

In der Gemeinde Sassenburg soll, und das möglichst bald, ein Kulturverein gegründet werden. „Die Verwaltung will bei der Initiative mithelfen sowie kulturelle Veranstaltungen unterstützen“, erläutert Fachbereichsleiter Dirk Behrens.

Ganz konkret würde das bedeuten, dass finanzielle Mittel im kommenden Haushalt bereit gestellt würden.

Mit im Boot wäre wohl der Bernsteinsee. „Dort gibt es Räumlichkeiten“, so Behrens. „Und die Möglichkeiten, drinnen und draußen Veranstaltungen anzubieten.“ Und ein jährliches Highlight könnte dort ebenfalls stattfinden. Behrens erinnert an die Open-air-Aufführung der Oper Nabucco, die dort im August diesen Jahres über die Bühne ging und durchaus ein Erfolg war. 750 Zuschauer sahen sich die Oper auf dem Gelände am Bernsteinsee an. Dabei war die Bühne zwischen Hotel und Wald aufgebaut und sorgte so für ein stimmungsvolles Ambiente.

„Der Bernsteinsee könnte auch das Catering übernehmen“, so Dirk Behrens. Schließlich sei ja dort auch ein Restaurant vor Ort. Die Aufgabe des Kulturvereins sei es, die Veranstaltungen zu organisieren und ein entsprechendes Kultur-Programm zusammenzustellen. So könnten Musikveranstaltungen genauso organisiert werden wie die Auftritte von regionalen Theatergruppen. „Auch Kabarett wäre eine tolle Sache“, meint Gemeindebürgermeister Volker Arms. „So könnte ich mir vorstellen, dass in der Sassenburg auch eine Veranstaltung aus der Kabarett-Reihe Heiße Kartoffeln angesiedelt wird.“ Von so einem Kulturverein, könne „die ganze Gemeinde profitieren“, meint Dirk Behrens. Wer in dem Verein mitmachen möchte, der kann sich unter Tel. 05371-68810 bei Dirk Behrens melden.

cha