Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ein gelungener Abend in einer heilen und fröhlichen Welt

Gifhorn Ein gelungener Abend in einer heilen und fröhlichen Welt

Inmitten beängstigender Nachrichten einen Abend lang heile und fröhliche Welt: Das durften die Zuschauer in der Stadthalle mit dem Musical „Servus Peter“, einer Hommage an den verstorbenen Peter Alexander erleben.

Voriger Artikel
Tausende Besucher kommen zum Frühlingsmarkt
Nächster Artikel
Jede Menge Müll gesammelt

Evergreens: Das Musical „Servus Peter“ in der Stadthalle wurde vom Publikum mit frenetischem Applaus gefeiert.

Quelle: Photowerk (cc)

Im gemütlichen Bühnenbild des Gasthofes „Weisses Rössl“ am Wolfgangsee entfaltet sich die Geschichte um den verliebten Oberkellner Peter und diverse Gäste. Der Österreicher Peter Grimberg entwickelte nicht nur die Idee zum Stück, sondern übernahm auch Regie und die Rolle des Peter mit Hits der 1950er und -60er Jahre. Und er passt nicht nur äußerlich in die Rolle seines Idols, sondern auch stimmlich, wie Barbara Löhr, einst Gründerin und Leiterin des Peter-Alexander-Fanclubs, betonte. 56 Jahre lang hatte sie Peter Alexander begleiten dürfen und hilft nun tatkräftig mit bei der Show zu seinem Gedenken, die ihren Höhepunkt zum 90. Geburtstag des Entertainers am 30. Juni in der Wiener Stadthalle feiert.

Die Flucht aus dem Alltag ermöglichen die Darsteller mit viel Herz und Begeisterung am eigenen Spiel: Horst Freckmann imitiert Heinz Erhardt überaus gekonnt, ebenso wie Robin Husch die Berliner Schnauze des Sigismund wiedergibt. Sabine Murza als Wirtin und Katrin Burkhardt als Zimmermädchen und Marina runden einen Abend ab, der das Publikum vom ersten Takt an in seliger Harmonie schwelgen ließ. Die Melodien und Texte beherrscht noch jeder und so warteten die Zuschauer nur auf ihren Einsatz, um fröhlich schunkelnd „Seemann, deine Heimat ist das Meer“, „Ich zähle täglich meine Sorgen“ und vieles mehr mitzusingen. Mit frenetischem Applaus und der fast melancholischen Zugabe „Die kleine Kneipe“ ging ein gelungener Abend zu Ende.

sdo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr