Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ein Stelldichein der schönen Dinge

Gifhorn Ein Stelldichein der schönen Dinge

Bereits zum sechsten Male hatte Piroska Csépke-Kirchhoff am Sonntag zum großen Kunst- und Hobbymarkt eingeladen. In diesem Jahr soll der Erlös an den Tierschutz fließen.

Voriger Artikel
24-Stunden-Ehe liegt nach wie vor im Trend
Nächster Artikel
Neue Diakonin für die Jugend

Bunte Auswahl: Vor allem Schmuck wurde angeboten, aber auch viele andere schöne Dinge fanden Käufer.

Quelle: Photowerk (mf)

„Der Markt wird immer größer“, freute sich Csépke-Kirchhoff. Mehr als 20 Aussteller waren diesmal dabei, der Markt fand zum zweiten Male im Bürgerschützensaal statt. „Es sind immer ein paar Stammgäste dabei, aber auch diesmal habe ich wieder einige Anbieter, die zum ersten Mal mitmachen.“

Die Händler kamen aus der ganzen Region rund um Gifhorn, aus Peine, Salzgitter, Braunschweig. „Und die Sachen sind alle selbst angefertigt“, legt Csépke-Kirchhoff Wert auf ein entsprechendes Angebot, das nicht von der Stange stammt.

Und zu bieten hatten die Aussteller einiges. Zu sehen gab es unter anderem Teddys, Malerei, Holzarbeiten, Stoff- und Papierhandarbeiten. Petra Suborg aus Calberlah beispielsweise hatte ihre Mini-Food-Jewelry dabei, kleine Schmuckstücke in Form von Lebensmitteln wie Karotten oder Tortenstücken. Schmuck gab es ohnehin in vielen Variationen.

Der Erlös aus dem Markt fließt jedes Jahr in ein anderes soziales Projekt. In diesem Jahr soll laut Csépke-Kirchhoff der Tierschutz profitieren. „Ich schaue mir vor Ort an, was gerade dringend gebraucht wird.“

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr