Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ein Schmaus für die Helfer
Gifhorn Gifhorn Stadt Ein Schmaus für die Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 29.12.2013
Leckeres Essen, lockere Gespräche: Stüdes Marathonverein gab Freunden und Förderern den Weihnachtsschmaus aus. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Freunde, Förderer und Fans aus dem Dorf haben den Marathonverein das Jahr über bei Events begleitet, angefeuert und unterstützt. Dafür bedankten sich Friedhelm Weidemann und seine Truppe am Dienstagmittag mit einem Imbiss. Es gab einen urdeutschen kulinarischen Weihnachtsklassiker: Kartoffelsalat und Würstchen! Dazu warmen Apfelsaft für die Kleinen und Glühwein - wahlweise mit oder ohne Schuss - für die Großen.

Das Highlight im kommenden Stüder Sportjahr steht mit der 24. Auflage des Heidemarathons am 29. Juni schon fest. Und sportlich verabschieden die Stüder Langstreckenläufer übrigens auch das alte Jahr: mit dem Sassenburg-Lauf am morgigen Samstag, 28. Dezember. Der Startschuss fällt um 8 Uhr am Gasthaus Zum Hufeisen, Zieleinlauf ist gegen 13.15 Uhr am Stüder Bürgerhaus.

Die Strecke führt durch alle sechs Ortschaften der Gemeinde, auch Teilstrecken kann man mitlaufen. Zwischenstopps sind vorgesehen in Grußendorf am Ende des Wiesenweges (8.22 Uhr), in Dannenbüttel an der Feuerwehr (9.42 Uhr), in Westerbeck am Getränkemarkt (10 Uhr), in Triangel am Penny-Parkplatz (10.50 Uhr) sowie am Nordende von Neudorf-Platendorf (11.30 Uhr).

rn

Müden. Lange Schlangen bildeten sich am ersten Weihnachtstag vor der Müdener Eventhalle Kubus. Einmal mehr hatte Betreiber André Kube gemeinsam mit seinem Team zur großen Weihnachtsparty eingeladen. Und mehr als 800 Gäste feierten bis in die Morgenstunden.

26.12.2013

Tappenbeck. Drei große Oldtimertrecker hat Gotthard Krischke in seiner Scheune an der Tappenbecker Gartenstraße stehen - echte Schätze möchte man meinen. Stimmt auch. Aber seine größten Schätze sind sie nicht.

29.12.2013

Gifhorn. Hunderte Gifhorner versammelten sich wieder auf dem Marktplatz: Der Open-Air-Gottesdienst zu Heiligabend vor der St.-Nicolai-Kirche hatte wieder Zugkraft.

26.12.2013
Anzeige